Fußball: Regionalliga West
SV Rödinghausen will nicht in Liga 3

Lotte -

Das ist ein Hammer! Regionalliga-Spitzenreiter SV Rödinghausen will nicht in die 3. Liga. Auf seiner Homepage erklärt der SVR die Gründe für den Verzicht auf die Lizenz. Die Anforderungen seien zu hoch, heißt es dort.

Donnerstag, 13.02.2020, 16:48 Uhr aktualisiert: 14.02.2020, 19:06 Uhr
Auch in der nächsten Saison dürfen die
Auch in der nächsten Saison dürfen die Foto: Frank Diederich

Ein überraschende Meldung machte am Donnerstag die Runde. SV Rödinghausen , aktuell mit klaren Vorsprung Spitzenreiter der Regionalliga West, wird keine Lizenz für die 3. Liga beantragen. So steht es auf der Homepage des SVR.

„Ich bin froh, dass wir alle gemeinsam rechtzeitig zu einer Entscheidung gekommen sind, die dem SV Rödinghausen eine nachhaltige und gesunde Zukunft sichern wird. Wir haben die Anforderungen des DFB bis ins letzte Detail geprüft, gerechnet, diskutiert und sind zum Entschluss gekommen: Wir werden die Lizenz für Liga 3 nicht beantragen“, wird Alexander Müller , Geschäftsführer des SV Rödinghausen, dort zitiert. Der Club sähe sich nicht in der Lage, die Bedingungen des DFB zu erfüllen: Platz für mindestens 10 001 Zuschauer, Rasenheizung, TV Studio, ein Stellplatz für die Übertragungswagen von mindestens 400 qm, großzügige Toilettenanlagen, neue Parkplätze, das seien nur einige der vielen Anforderungen.

„Die Heimspiele stattdessen in Bielefeld, Osnabrück oder Lotte auszutragen, ist für uns keine wirkliche Option, unsere Heimat ist hier in Rödinghausen und die Verbundenheit mit unserer Region und unseren Fans hier vor Ort ist uns sehr wichtig“ sagt Müller weiter.

Von der Entscheidung der Rödinghausener könnte der SC Verl, derzeit Tabellenzweiter und mit drei Spielen in Rückstand, profitieren. Dahinter lauern noch RW Oberhausen und RW Essen. Sollte Rödinghausen am Saisonende Platz eins belegen, darf der Zweite in die Aufstiegsrelegation gegen den Nordost-Meister gehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7257943?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57547%2F
Nachrichten-Ticker