Oberliga: Tecklenburger Land Volleys wollen Rang drei in Schledehausen verteidigen
Tecklenburger Land Volleys müssen sich steigern

Tecklenburger Land -

Die Oberliga-Volleyballerinnen der Tecklenburger Land Volleys sind am Wochenende beim TV Schledehausen gefordert. Ein Sieg wäre Gold wert, um die eigenen Ziele im Blick zu behalten.

Donnerstag, 27.02.2020, 16:36 Uhr aktualisiert: 28.02.2020, 15:42 Uhr
So sicher in der Ballannahme will sich Madita Brüning mit den Tecklenburger Land Volleys auch in Schledehausen präsentieren.
So sicher in der Ballannahme will sich Madita Brüning mit den Tecklenburger Land Volleys auch in Schledehausen präsentieren. Foto: gai

Die Oberliga-Volleyballerinnen der Tecklenburger Land Volleys begeben sich allmählich auf die Zielgeraden. Zwei interessante Spieltage stehen für sie noch aus. An diesem Wochenende sind die Spielerinnen um Trainer Julian Keller beim Tabellenfünften TV Schledehausen zu Gast.

Vier Punkte Rückstand hat der Gastgeber auf die Tebus, die zurzeit Tabellendritter sind. Sollte der TV Schledehausen an diesem Spieltag seine beiden Heimspiele gewinnen, würde er an den Tebus vorbeiziehen.

Mit der Leistung zuletzt gegen den VC Osnabrück II waren die Tebus nicht einverstanden. Nach der nicht überzeugenden Vorstellung wollten die „First Ladies“ am Montag nicht sofort wieder trainieren, vielmehr Abstand gewinnen und den Kopf wieder frei bekommen. Das Training fiel aus, nur am Donnerstag wurde trainiert.

„In Schledehausen etwas zu holen, das wir schwierig genug. Wir wollen aber alles versuchen“, erwartet Tebu-Trainer Julian Keller einen heißen Tanz. Wenn die Tebus weiter auf Rang drei spekulieren möchten, müssen sie eigentlich in Schledehausen gewinnen, anderenfalls bleibt nur noch das „Niemandsland“ in der Tabelle.

Die umkämpfte Hinrundenpartie gewannen die Tebus mit 3:2. Ein Vorteil könnte für die Tebus sein, dass es für den TV Schledehausen im ersten Spiel des Tages gegen den Tabellenzweiten SCU Emlichheim III geht. Die Partie könnte kräftezehrend werden, davon könnten die Tebus vielleicht profitieren.

Gespielt wird am Sonntag in der Waldsporthalle in Schledehausen. Die erste Partie beginnt um 12 Uhr, die zweite im Anschluss daran etwa gegen 14 Uhr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7299030?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57547%2F
Nachrichten-Ticker