Regionalliga: Sportfreunde wollen mit neuer Führungsstruktur und Philosophie Zuschauer mobilisieren
Frühlingserwachen in Lotte

Lotte -

Die Sportfreunde Lotte stellen sich in der Führungsspitze neu auf. Der Club will mit einem veränderten Konzept neue Begeisterung wecken. Von Christian Detloff, Christoph Schillingmann
Mittwoch, 15.04.2020, 15:42 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 15.04.2020, 15:42 Uhr
Wollen in Lotte für neue Begeisterung sorgen (von li.): Daniel Körber (Leiter Lizenzspieler), Geschäftsführer Thorsten Cloidt und Sportleiter Manfred Wilke.
Wollen in Lotte für neue Begeisterung sorgen (von li.): Daniel Körber (Leiter Lizenzspieler), Geschäftsführer Thorsten Cloidt und Sportleiter Manfred Wilke. Foto: Manfred Mrugalla
In gut 40 Jahren Hauptverantwortlichkeit hat Manfred Wilke die erste Fußball-Mannschaft der Sportfreunde Lotte aus der Bezirksliga bis hoch in die 3. Liga geführt. Nach der Ausgliederung des Profikaders vor knapp sechs Wochen in eine Spielbetriebs-GmbH haben die Sportfreunde die Verantwortung neu aufgeteilt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7370705?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57547%2F
Nachrichten-Ticker