Fußball Bezirksliga 12:
Kobbos vor schwerer Aufgabe bei 08

Tecklenburg/Münster -

Die nächste schwere Aufgabe – so geht Bezirksliga-Aufsteiger Graf Kobbo Tecklenburg das Spiel bei Münster 08 an. Personell gibt es einige Probleme.

Freitag, 02.10.2020, 17:39 Uhr aktualisiert: 04.10.2020, 19:44 Uhr
Arton Balja, (rechts), hier in einer Szene im Spiel gegen Neuenkirchen II, wird den Kobbos in der Partie bei Münster 08 fehlen. Er kann wegen eines Muskelfaserrisses nicht spielen.
Arton Balja, (rechts), hier in einer Szene im Spiel gegen Neuenkirchen II, wird den Kobbos in der Partie bei Münster 08 fehlen. Er kann wegen eines Muskelfaserrisses nicht spielen. Foto: Heiner Gerull

„Unlösbar ist die Aufgabe nicht“, sagt Klaus Bienemann vor dem Spiel der Kobbos bei Münster 08, das am Sonntag um 15.45 Uhr angestoßen wird. „Aber es wird schwer“.

Bienemann geht davon aus, dass seine Elf auf einen Gastgeber treffen wird, der „am Drücker“ bleiben will. Julian Lüttmann hat die Mannschaft beim klaren 5:0-Erfolg über Mesum beobachtet.“ Die Erkenntnis: Das war schon eine gute Vorstellung. Die 08-er konnten zudem ihre Kräfte schonen, da die Partei vom vergangenen Spieltag in Emsdetten wegen der dortigen Corona-Situation auf den 22. Oktober verschoben wurde.

„Das wird das nächste schwere Spiel“, fasst Bienemann die Aufgabe zusammen. In Münster wird auf jeden Fall Arton Balja fehlen, der sich einen Muskelfaserriss am Becken zugezogen hat. Jost Knippenberg ist privat verhindert und ebenfalls nicht mit von der Partie.

Fortschritte macht in den Augen des Trainers Steffen Kortemeyer. Er soll zunächst in der zweiten Mannschaft Spielpraxis sammeln ,damit er nach der Verletzung wieder richtig in Tritt komme.

Eine Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Mergim Selimi. Probleme mit dem Knie könnten dazu führen, dass auch er pausieren muss.

„Wir müssen von Beginn an hellwach sein, um von Beginn an auf das Spiel der Münsteraner reagieren zu können“, betont der Trainer. Dann könnte es gelingen, , die Aufgabe zu lösen.“

Gespielt wird ab 15.45 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Mauritz-Lindenweg in Münster. „Wir sind einem Wunsch von Münster 08 gefolgt und haben der späteren Anfangszeit zugestimmt“, erläutert Klaus Bienemann den ungewohnten Spielbeginn.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7614019?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57547%2F
Nachrichten-Ticker