Bezirksliga: Mika Becker sagt beim TuS Graf Kobbo Tecklenburg zu
„Wieder Bock auf Fußball“

Tecklenburg -

Nach seinem Ausstieg bei den Sportfreunden Lotte hatte Mika Becker zwischenzeitlich die Lust am Fußball verloren. Jetzt will der 19-Jährige wieder angreifen: beim Bezirksligisten TuS Graf Kobbo Teckenburg. Von Heiner Gerull
Donnerstag, 07.01.2021, 18:30 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 07.01.2021, 18:30 Uhr
Auf Abstand, aber auf einer Wellenlänge: Am Donnerstagnachmittag präsentierten Dr. Hanno Knippenberg (li.) sowie die beiden Trainer Klaus Bienemann (2. von li.) und Julian Lüttmann (re.) den ehemaligen Lotteraner Mika Becker als Neuzugang beim Fußball-Bezirksligisten TuS Graf Kobbo Tecklenburg.
Auf Abstand, aber auf einer Wellenlänge: Am Donnerstagnachmittag präsentierten Dr. Hanno Knippenberg (li.) sowie die beiden Trainer Klaus Bienemann (2. von li.) und Julian Lüttmann (re.) den ehemaligen Lotteraner Mika Becker als Neuzugang beim Fußball-Bezirksligisten TuS Graf Kobbo Tecklenburg. Foto: Heiner Gerull
Festspielstadt, Kneipp- und Luftkurort, Balkon des Münsterlandes – es gibt viele Attribute, die Tecklenburg als lebens- und liebenswerten Ort erscheinen lassen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7756160?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57547%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7756160?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57547%2F
Nachrichten-Ticker