Telgte
Bissig und eng an den Leuten

Donnerstag, 29.12.2011, 09:05 Uhr

Telgte . Die Laune von Axel Theres steigt stetig an. Mit der Leistung seiner Mannschaft im Testspiel gegen Füchtorf war der Trainer der SG 2 sehr zufrieden. Nur das Ergebnis von 1:3 (0:1) stimmte ihn noch ein wenig missmutig.

„In der ersten Halbzeit haben wir noch viele Fehler gemacht“, analysierte der Fußballtrainer, „die zweite war richtig gut.“ Die Spieler hätten seine Vorgaben exakt erfüllt, freute sich Theres. Sie seien in der Abwehr nah an den Leuten gewesen und präsentierten sich bissig in den Zweikämpfen. Auch der Spielaufbau hat dem Coach gefallen. Eine kleine Einschränkung machte er allerdings bei der Chancenverwertung. „Wir haben uns viele herausgespielt und hätten eigentlich ein paar mehr Tore schießen müssen.“ Dafür sei die Laufbereitschaft aller Akteure hoch gewesen, lobte Theres. Besonders freuten ihn die Vorstellungen, die Patrick Bertenhoff, André Springmeier und Henrik Dahlmann abgeliefert haben. Alle drei kommen aus Telgtes Drittvertretung.

Das 1:0 für den Gastgeber fiel schon in der 6. Minute durch Marco Schneider. In der 55. Minute erhöhte Marcel Grimm auf 2:0, bevor Sebastian Wende für die Telgter in der 68. Minute auf 2:1 verkürzte. Eine Minute vor Schluss erzielte der Bezirksliga-Aufsteiger, begünstigt durch einen Fehler aufseiten der Telgter, durch Jörg Sprehe den 3:1-Endstand.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/438822?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F719228%2F719233%2F
Vor Unterhaching-Spiel: Video-Interview mit Danilo Wiebe
Fußball: 3. Liga: Vor Unterhaching-Spiel: Video-Interview mit Danilo Wiebe
Nachrichten-Ticker