Telgte
Niederlage zum Saisonausklang

Montag, 03.03.2008, 17:03 Uhr

Telgte . Eigentlich hätte die Friesen-Zweitvertretung in den letzten drei Meisterschaftsspielen gar nicht mehr anzutreten brauchen, stand die Truppe um Berthold Kirschbaum doch schon nach 17 von 20 Spielen als Meister der Bezirksliga und Aufsteiger in die Landesliga fest. Keine andere Mannschaft konnte den Basketballern aus der Emsstadt in dieser Saison das Wasser reichen, dominant marschierten die Telgter durch die Spielzeit.

Nur TV Emsdetten und Westfalia Kinderhaus kratzten am Nimbus der Unbezwingbarkeit der Friesen-Oldies. Und: Zum Ausklang der Saison gelang es am Wochenende auch SW Havixbeck 2, die Telgter mit einer Niederlage nach Hause zu schicken. 51 Pünktchen waren zu wenig, um die Baumberge-Vertretung zu besiegen, die mit 60:51 gewann.

„Es war wenig meisterlich, was wir gezeigt haben“, befand nach der Begegnung Jörg Schulte, der zu viele Abspielfehler, einfache Ballverluste und Rebounds, die zu oft beim Gegner landeten, bemängelte. „Die Spielsysteme klappten nicht, und eine magere Wurfausbeute gesellte sich hinzu.“ Die Hausherren zogen nach dem ersten Viertel (17:15) bis zur Halbzeitpause auf 29:25 davon und stellten die Weichen im dritten Viertel endgültig auf Sieg (47:34). Zwar hatten die Telgter im Schlussviertel mit 17:13 die Oberhand, zum Sieg reichte das aber nicht mehr.

Ob das Team in der kommenden Saison tatsächlich in der Landesliga mitmischen wird, ist offen. In einer Mannschaftsbesprechung am 11. März (Dienstag) wird erörtert werden, ob der Aufstieg angenommen oder abgelehnt werden soll. „Wir sind nicht mehr die Jüngsten“, berichtete Thomas Richter, der in Havixbeck nicht mitwirken konnte, weil er mit seiner Frauenmannschaft in Werne am Start war. „Wir müssen uns überlegen, was uns wichtiger ist“, so Richter. „Wollen wir bei geringem Trainingsaufwand in der Bezirksliga gewinnen oder sollen wir uns in der Landesliga mit jungen und heißen Teams die eine oder andere Packung abholen?“, sagte der Friesen-Coach schmunzelnd. Weil inzwischen auch etliche ehemalige B- und A-Jugendliche mittrainieren, „müssen wir auch klären, ob sie besser in der Bezirksliga an das Seniorenniveau herangeführt oder ins kalte Wasser geworfen werden.“

TV Telgte II: Jörg Schulte (15), Marcus Pohlchristoph (10), Frank Richter, Volker Gerstner (je 6), Christian Vogel (5), Christian Birmes (4), Klaus Rüter (3), David Keiser (2), Lukas Utendrup, Axel Bode.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/567950?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F718692%2F718703%2F
Amazon-Zusteller legt Paket in der blauen Tonne ab
Paketdienst: Amazon-Zusteller legt Paket in der blauen Tonne ab
Nachrichten-Ticker