Telgte
Schulze Topphoff nicht zu toppen

Montag, 06.04.2009, 21:04 Uhr

Ostbevern /Westbevern - Nach dem Dressurpokal in 2008 ist auch der Springpokal der Genossenschaftsbanken im Visier der Albersloher Reiter. Sie zeigten sich bei ihrem Hallenreitturnier am Wochenende bereits zu Beginn der neuen Saison in allerbester Verfassung und angriffslustig.

Das anspruchsvollste Springen der Pferdeleistungsschau dominierte aber ein anderer: der Westbeverner Reiter Christian Schulze Topphoff . Der Starter des RV „Gustav Rau“ Westbevern brachte auf „Galathee As“ den Stechparcours der Klasse L strafpunktfrei in 35,31 Sekunden hinter sich.

Die nachfolgenden Ränge machten dann die Aktiven des gastgebenden Vereins unter sich aus. Es folgte die Schwedin Christa Ekstrand-Hansson, die mit Gastlizenz für den RFV Albersloh startete. Sie benötigte mit Alexa 35,50 Sekunden im zweiten Umlauf der Prüfung und war damit nur wenig schneller als Andrea Spieth auf „Par Excellence“ (0/35,73). Den vierten Platz belegte Reinhard Lütke-Harmann mit „Gianna E“ (0/36,50), Henrik Finke und „Laval L“ schließlich (0/36,52) rundeten die Erfolgsserie mit ihrem fünften Platz für den RFV Albersloh ab.

Zum Auftakt des Turniers hatte die Ostbeverner Amazone Bianca Nowag mit „Sir Edward“ die Aufmerksamkeit der Reitsportfreunde auf sich gelenkt. Das Gespann bekam in der Eignungsprüfung die Wertnote 8,5. Glatte acht Punkte gab es darüber hinaus für die an zweiter Stelle platzierte Nadine Hülsmann auf „Ria del Casa“, die ebenfalls für das Beverdorf an den Start ging.

Anspruchsvollste Dressur war die auf Trense zu reitende Prüfung der Klasse L. In der ersten Abteilung siegte Christa Finke (RFV Albersloh) auf „Laval L“ mit der Wertnote 7,8. Es folgte Andrea Scharffetter vom RFV Telgte-Lauheide mit „Isarprinz“ an dritter Stelle (WN 7,3). In der zweiten Abteilung dominierte Theresa Vosskötter, RFV Ostbevern, mit „Uniek“ (WN 7,6).

Der RFV Alverskirchen-Everswinkel stellte sich mit seinen ganz jungen Reitern vor. Mit Erfolg, denn beim Longen-Reiterwettbewerb war Johanna Horstmann auf Charmante (WN 8,0) der Sieg nicht zu nehmen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/375842?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F718660%2F718672%2F
Nachrichten-Ticker