Telgte
Althoff und Haselhorst rücken nach vorne

Mittwoch, 11.08.2010, 16:08 Uhr

Ostbevern/Westbevern - Nach der vorgenommenen „ Gesundschrumpfungskur “ mit nur noch drei Mannschaften bei den Senioren und lediglich einer Vertretung im Jugendbereich können sich die Schachspieler des SK 70 gedanklich mit der neuen Saison vertraut machen. Bei der ersten Mannschaft gibt es nominell keine Veränderungen, wohl aber in der Reihenfolge der Aufstellung. Hinter Spitzenspieler Daniel Werner rückt nun Franz Althoff auf Position zwei vor. Er blieb in der vergangenen Saison ebenso ungeschlagen wie Helmut Haselhorst , der die neue Nummer drei ist. Es folgen Frank Rehfeldt, Christian Wendker, Rainer Stepa, Matthias Weskamp und Norbert Willermann. Stammersatz ist Heinrich Keil. Zum Saisonauftakt mus die Erste, die mit einer Wertungszahl von 1952 Rang sechs im Feld der zehn Clubs einnimmt, in Nienberge antreten. Helmut Haselhorst sieht es als realistisch an, dass sich die Stammvertretung ähnlich gut behaupten kann wie in der vergangenen Saison und frühzeitig die Verbandsliga hält. Zum Favoritenkreis zählen der Südlohner SV und der SC Sendenhorst.

Die Zweite stark machen, damit sie den Klassenerhalt schafft, war die Devise bei der Besetzung des neuen Bezirksligisten. Dass Spitzenspieler Norbert Schulte noch eine Saison dranhängt, obwohl er stets aus Porta Westfalica anreisen muss, kommt dem Team natürlich sehr gelegen. Thomas Berning, Tobias Blockhaus, Sebastian Sandmann, Dr. Michael König, Horst Höggemann (Mannschaftsführer), Markus Zimmermann und Dirk Pigulla (Neuzugang von Schach Nienberge) vervollständigen die Zweite. Stammersatz ist Joachim Teriete. Für die Mannschaft beginnt die neue Spielzeit am 11. September mit der Partie gegen Sendenhorst 2.

Die Dritte, die nun doch weiterhin der 2. Bezirksklasse angehört, weil eine Mannschaft zurückgezogen hat, steht erneut vor einer schweren Saison, hofft aber, die Klasse diesmal nicht erst am grünen Tisch sichern können. Schaffen sollen dieses Michael Zimmermann, Danny Stumpe, Christopher Hugenroth, Ronny Hofmann, Andreas Schepers (Mannschaftsführer), Wolfram Vehoff, Frederik Wember (Neuzugang vom SV Datteln) und Ulrich Winterboer.

Die Jugendmannschaft (Verbandsliga) bilden Sebastian Sandmann, Michael Zimmermann, Christopher Hugenroth, Frederik Wember, Lukas Keuter, Markus Hüging, Tolga Yildiz und Marvin Frisch.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/505392?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F718612%2F718639%2F
Wissenschaftlerin klagt erfolgreich gegen Befristung
Prozess vor dem Bundesarbeitsgericht: Wissenschaftlerin klagt erfolgreich gegen Befristung
Nachrichten-Ticker