Telgte
Haselhorst bleibt SK-Chef

Dienstag, 18.01.2011, 16:01 Uhr

Ostbevern - Helmut Haselhorst bleibt Vorsitzender des Schachklubs Ostbevern/Westbevern. Für das Amt, das er seit Gründung des Vereins 1970 innehat, bekam er auf der Jahreshauptversammlung erneut das einstimmige Votum der Mitglieder. Über einen klaren Vertrauensbeweis durften sich Andreas Schepers (stellv. Vorsitzender), Horst Höggemann (Kassenwart), Sebastian Sandmann (Turnierleiter) und Ulrich Winterboer (Jugendwart) freuen. Neu im Amt sind Christopher Hugenroth (Schriftführer) und Markus Zimmermann (Sachwart), die die Nachfolge von Heinrich Keil und Carsten Leuker übernehmen.

In seinem Jahresbericht musste Haselhorst, erneut von einer leicht rückläufigen Mitgliederbewegung berichten. Sie sank von 38 auf 36, wovon 32 aktiv spielen. Drei Herren- und eine Jugendmannschaft sind gemeldet. Der erste Platz beim Nachbarschaftspokal, das Erreichen des Halbfinales im Viererpokal auf Bezirksebene, die Qualifikation für die Verbandstitelkämpfe im Blitzschach (Gruppe A) waren die positiven Ergebnisse im zurückliegenden Jubiläumsjahr.

Als „eher durchwachsen“ bezeichnete der Vorsitzende die Zwischenstände der Teams in der laufenden Saison. Die Erstvertretung (Verbandsliga) belegt mit 6:2 Punkten den zweiten Platz, die Zweitvertretung (6:2 Punkte) ist Spitze in der Bezirksliga. Dagegen hat die Dritte nur 2:6 Punkte in der 2. Bezirksklasse ergattert, ebenso die Jugend (1:5) in der Jugendverbandsliga.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/142576?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F718545%2F718611%2F
Besser an der Mensa parken
Rund um das Universitätsklinikum ist es alles andere als einfach, einen Parkplatz zu finden. Mehr als 10 000 Beschäftigte und Tausende Besucher steuern dass UKM täglich an.
Nachrichten-Ticker