Schach
Muth setzt sich erneut durch

Telgte -

Josef Muth ist zum dritten Mal in Folge Sieger der Stadtmeisterschaft im Schach, die von den Schachfreunden Telgte ausgetragen wurde.

Dienstag, 22.01.2013, 16:01 Uhr

Neben Muth hatte nur noch Helmut Stöckmann eine Chance auf den Sieg. Beide Titelaspiranten mussten in diesem Fernduell alles geben, hatten sie doch Kontrahenten erwischt, die sich als zähe Gegner erwiesen. So konnte Stöckmann gegen Günter Vogelsang erst nach einem erzwungenen Damentausch den Sack zumachen, während Muth gegen Günter Köpplinger am Ende wegen abgelaufener Zeit gewann. Nach der siebten Runde hatten somit beide 6,5 Punkte, und die Buchholzwertung musste wie vorhergesagt die Entscheidung bringen. Hier hatte Muth bereits einen halben Zähler Vorsprung, der während der letzten Runde auf einen vollen Punkt anwuchs.

Platz drei erreichte Rudolf Cigelski mit fünf Punkten. Auf den Plätzen vier bis sieben landeten Günter Vogelsang, Günter Köpplinger, Thomas Altmann, Theodor Saltenbrock mit jeweils vier Zählern. Danach rangiert eine Dreiergruppe mit Wilhelm Jeising, Gerrit Wehmhoff und dem jungen Fabian Reinartz mit jeweils 3,5 Punkten. Drei Zähler erreichten Clemens Grave, Martin Herzig, Bernd Ebert, Thomas Musche und Frank Austermann. Mit 1,5 Punkten am Tabellenende lagen Josef Vennefrohne und Jonas Stephan.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1445363?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F1797404%2F1797427%2F
Stadtverwaltung muss nachsitzen
196,83 zusätzliche Stellen hat die Verwaltung für 2019 von der Politik gefordert. 
Nachrichten-Ticker