Tennis Ems Westbevern
Ems weiter in Abstiegsnöten

Westbevern -

Die Herren 30-Tennismannschaft des SV Ems unterlag dem TC Hamaland Vreden mit 2:4 und muss damit weiter um den Klassenerhalt in der Bezirksliga bangen. Dem Team um Mannschaftsführer Thilo Gass bleibt aber noch die Chance, am letzten Spieltag das rettende Ufer zu erreichen. Dann kommt es zum direkten Duell zwischen der TG Datteln (2:8 Punkte) und Westbevern (1:9). In dieser Winterhallensaison steigt nur der Tabellenletzte ab.

Dienstag, 18.03.2014, 16:03 Uhr

Torsten Busat
Torsten Busat Foto: Biniossek

Mit einem doppelten Punktgewinn gegen den Tabellennachbarn aus Vreden hätten sich die Emser Luft im Abstiegskampf verschaffen können. Und der 2:2-Zwischenstand nach den Einzeln ließ die Westbeverner auf den ersten Saisonsieg, zumindest aber auf einen Zähler hoffen. Spitzenspieler Ralf Möllers hatte seine Begegnung sicher mit 6:1, 6:1 gewonnen. Und Ludger Dierkes bewies Nervenstärke beim umkämpften 7:6, 7:5-Erfolg. Nah dran war zudem Ingo Beermann, der den ersten Satz mit 7:5 gewann, den zweiten aber mit 4:6 abgab. Im entscheidenden dritten Satz musste er mit 6:10 passen. André Vogt verlor mit 4:6, 4:6.

Die Hoffnungen der Westbeverner auf zumindest einen Zähler sanken aber, als das Duo Ludger Dierkes/Torben Busat beim 0:6, 2:6 ohne Siegchance war. Auch Ralf Möllers/Thilo Gass blieb nach deren umkämpften 4:6, 3:6 nur übrig, dem gegnerischen Doppel zu gratulieren.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2332679?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F2595782%2F2595807%2F
Nachrichten-Ticker