Kreispokal-Halbfinale: SG erwartet TuS Hiltrup
Überraschung unwahrscheinlich

Telgte -

„Eine Chance gibt es immer. Schließlich spielen dort elf gegen elf“, sagt SG-Trainer Stefan Henning vor dem Pokalhalbfinale seiner SG gegen den favorisierten Westfalenligist TuS Hiltrup. Doch Henning gibt sich realistisch: „Allzu großen Illusionen gebe ich mich nicht hin.“

Donnerstag, 24.04.2014, 06:04 Uhr

Thilo Hampel wird einer von drei Akteuren aus der zweiten Mannschaft sein, die die Erstvertretung beim heutigen Pokalspiel unterstützen.
Thilo Hampel wird einer von drei Akteuren aus der zweiten Mannschaft sein, die die Erstvertretung beim heutigen Pokalspiel unterstützen. Foto: Biniossek

Zu überlegen scheint der zweiklassenhöher spielende TuS zu sein. „Sie sind spielstark und taktisch ebenfalls sehr gut“, urteilt Henning über die Mannschaft aus Münsters Süden. Dabei bereitet dem Trainer die eigene Mannschaft beinahe mehr Sorge als der Gegner. Zwar stimmte Hiltrup der Telgter Bitte um Verlegung von vergangener auf diese Woche zu, wirklich entspannt hat sich die personelle Situation bei der SG allerdings nicht. „Wir haben zumindest ein oder zwei Alternativen mehr. Außerdem werden wir auf Spieler der zweiten Mannschaft zurückgreifen“, kündigt Henning an. Namentlich werden dies aller Voraussicht nach Thilo Hampel , Dominic Greiwe und David Krolikowski sein. Wieder einsatzbereit ist zudem Johannes Habben. Ausfallen wird dagegen Benjamin Kock, der krankheitsbedingt nicht auflaufen kann.

„Es wird darum gehen, sich möglichst lange schadlos zu halten“, gibt Henning die so einfach klingende Marschroute vor, die vermutlich äußerst schwierig umzusetzen werden wird.

Los geht es um 19 Uhr auf dem Kunstrasenplatz der SG. Dabei war die Partie auf 18.30 Uhr angesetzt, doch um den Berufstätigen, sowohl Spielern als auch Zuschauern entgegen zu kommen, haben sich beide Vereine darauf geeinigt, den Anstoß um eine halbe Stunde nach hinten zu verlegen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2405080?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F2595782%2F2595791%2F
Großer Klimastreik am Freitag
Am Freitag rufen die Veranstalter der „Fridays for Future“-Bewegung zur Großkundgebung, wie hier im Mai 2019, auf.
Nachrichten-Ticker