Ems Westbevern Jugendfußball
Mammutprogramm für den Nachwuchs

Westbevern -

Zum 15. Mal richtet die Jugendfußballabteilung des SV Ems Westbevern Nachwuchsturniere um den Volksbank-Cup aus. 88 Mannschaften haben sich dazu bereits angemeldet.

Donnerstag, 15.12.2016, 06:12 Uhr

Die Nachwuchsfußballer des SV Ems freuen sich auf die Turniere um den Volksbank-Cup. Bernhard Walbelder (r. hinten), Leiter der Volksbank-Geschäftsstelle in Westbevern-Dorf hat schon mal einige Pokale mitgebracht.
Die Nachwuchsfußballer des SV Ems freuen sich auf die Turniere um den Volksbank-Cup. Bernhard Walbelder (r. hinten), Leiter der Volksbank-Geschäftsstelle in Westbevern-Dorf hat schon mal einige Pokale mitgebracht. Foto: Niemann

Die Freude am Hallenfußball steht obenan. Und da genießen die Turniere um den Volksbank-Cup, die die Jugendfußballabteilung des SV Ems Westbevern bereits zum 36. Mal durchführen, erneut eine große Anziehungskraft. 88 Jugendteams in den Altersklassen U 6 bis U 11 und D- und C-Jugend sowie U 15- und U 17-Mädchen kommen in die Sporthalle in Westbevern-Dorf, spielen dort um Pokale und Medaillen. Zu dem Turniermarathon für die Jugend kommt ein Wettbewerb für Damen-Fußballteams, an dem sechs Mannschaften teilnehmen.

Der Budenzauber mit insgesamt zwölf Veranstaltungen wird am 17. und 18. Dezember sowie am 7., 8. und 15. Januar ausgetragen. Neben den Westbeverner Jugendmannschaften werden wieder zahlreiche Nachwuchsteams aus der näheren und weiteren Umgebung ins Beverdorf kommen. Darunter auch Gastmannschaften, gegen die in der Meisterschaft sonst nicht gespielt wird wie beispielsweise der JSG Bevergern/Rodde, DJK Vorwärts Ahlen, JSG Georgsmarienhütte, RW Vellern oder dem SV Bad Laer.

In den Mittelpunkt rücken aber auch dieses Mal die Derbys zwischen dem SV Ems , der SG Telgte und dem BSV Ostbevern . Das ist bereits beim Turnier für D1-Jugendmannschaften der Fall, mit dem der Turnierreigen am 17. Dezember (Samstag) um 13 Uhr eröffnet wird. In der Gruppe A spielen Ems Westbevern , SV Neubeckum, DJK Vorwärts Ahlen und GW Amelsbüren, die Gruppe B bilden BSV Ostbevern, SV BW Beelen, BSV Roxel und SG Telgte. Nach den Gruppenspielen folgen die Platzierungsspiele. Abgeschlossen wird der erste Tag mit dem Turnier für Damenmannschaften. Teilnehmer sind VfL Senden, SW Havixbeck, Wacker Mecklenbeck II, SV Südkirchen und Ems Westbevern, das zwei Mannschaften stellt. Beginn ist um 17.30 Uhr.

Der Sonntag, 18. Dezember, steht ganz im Zeichen des Mädchenfußballs. Den Anfang machen die U 15-Teams um 9 Uhr. In der Gruppe A spielen GW Lengerich, Wacker Mecklenbeck, JSG Hohenholte/Havixbeck und die SG Ems Westbevern/ BSV Ostbevern 1, die Gruppe B ist besetzt mit der SG Telgte, SC Gremmendorf, SG Ems Westbevern/BSV Ostbevern II und Falke Saerbeck.

Acht Mannschaften sind auch beim Turnier der U 17-Mädchen am Start. Hier spielen Ems Westbevern I, SV Bad Laer, FC Nordwalde und BSV Ostbevern (Gruppe A) sowie die SG Telgte, TuS Altenberge, Ems Westbevern II und TuS Hiltrup (Gruppe B) um Pokalehren. Gespielt wird mit einem sprungreduzierten Futsalball.

Der zweite Teil der Serie um den Volksbank-Cup, der am 7. und 8. Januar durchgeführt wird, ist den U 6-, U 8- und U 11-Altersgruppen am Samstag und den D 2-, U 9- und C-Jugendteams am Sonntag vorbehalten. Am 15. Dezember (Sonntag) steht Hallenfußball für die U 10 und U 7-Jugendmannschaften an. Rund 180 Begegnungen werden an den fünf Turniertagen ausgetragen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4500659?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F4847358%2F4847359%2F
Nachrichten-Ticker