Tennis Ems Westbevern
Erste Niederlage für Damen 40-Team

Westbevern -

Einige Tennis-Teams von Ems Westbevern waren am Wochenende im Einsatz. Ein Überblick:

Mittwoch, 24.05.2017, 08:05 Uhr

Musste sich  in drei Sätzen geschlagen geben: Horst Hülsmann (Herren 60)
Musste sich  in drei Sätzen geschlagen geben: Horst Hülsmann (Herren 60) Foto: Niemann

Herren 30: Gut erholt von der Schlappe in Freckenhorst zeigte sich die Mannschaft. Beim TC Hamaland Vreden sicherte sich das Team um Jörg Schulze Eilfing und Thilo Gaß mit 7:2 den zweiten Saisonsieg. Der Bezirksligist rückte dadurch auf den dritten Rang in der Tabelle vor. Jörg Schulze Eilfing siegte an Position eins mit 6:1, 6:2 und leitete eine Serie mit vier Einzelerfolgen ein. Ralf Möllers (6:3, 6:0) Torben Busat (6:1, 6:0) und Tim Dahms (6:0, 6:1) legten nach. Andrè Vogt musste sein Einzel mit 2;6, 2:6 abgeben, ebenso Mannschaftsführer Thilo Gaß, der zwar den ersten Satz noch mit 6:4 für sich entscheiden konnte, in den folgenden allerdings mit 3:6 und 2:6 das Nachsehen hatte. Anschließend behielten die Emser Akteure in den Doppeln die Oberhand. Schulze Eilfing/Dahms (7:6, 6:4), Busat/Möllers (6:3, 6:3) und Vogt/Gaß (kampflos) sorgten mit ihren Erfolgen für den 7:2 Endstand.

Damen 40: Die Damen 40 mussten am dritten Spieltag der Bezirksklasse ihre erste Niederlage hinnehmen. Das Heimspiel gegen den TuS Altenberge ging mit 2:4 verloren. Ems lag nach den Einzeln mit 0:4 zurück. Tina Hotte (1:6, 5:7), Martha Holtmann (6:7, 5:7), Agnes Berning (7:5, 4:6, 1:10) und Mannschaftsführerin Ruth Mönig-Büdenbender (6:1, 4:6, 8:10) hatten jeweils zum Teil knapp das Nachsehen. In den beiden Doppeln gelang dem Ems-Team noch eine Resultatsverbesserung. Hotte/ Mönig-Büdenbender (6:4, 6:2) und Berning/ Ilse Vogt (4:6, 7:5, 10:8) gewannen ihre Spiele.

Herren 60: Die Mannschaft muss weiterhin auf ihren ersten Saisonsieg in der Münsterlandliga warten. Am dritten Spieltag gab es mit dem 1:5 beim TC Borghorst die zweite Niederlage. Bei nunmehr 1:5-Punkten bedeutete das aktuell den siebten Tabellenplatz. Vier Begegnungen wurden erst im dritten Satz entschieden. drei davon zu Gunsten der Borghorster Akteure. Hans- Günter Pukkis setzte sich mit 6:4, 4:6, 10:5 durch. Horst Hülsmann (2:6, 6:4, 8;10) und Rudolf Kapitz (6:2, 2:6, 8:10) fehlte jeweils in der entscheidenden Phase der Partie das Quäntchen Glück. Michael Grimberg verlor sein Einzel in zwei Sätzen (2:6, 3:6). Eng ging es auch in den Doppeln zu. Horst Hülsmann/Hubert Keuper unterlagen mit 3:6, 2:6 und Josef Möllers/Wolfgang Flechtker mussten sich mit 6:2, 4:6,11:13 geschlagen geben.

U 15-Team : Für die U 15 gab es zum Saisonauftakt in der Kreisklasse eine 0:4-Niederlage gegen den TC Drensteinfurt. Moritz Bussmann unterlag mit 4:6, 4:6; Jan Hüttmann 2:6, und 1:6. Eng ging es im Doppel zu: Moritz Bussmann/Matteo Plewe verloren knapp mit 5:7, 4:6.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4867159?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Nachrichten-Ticker