Fußball: Testspiel
Frauen des BSV Ostbevern schlagen BSV Brochterbeck mit 7:1

Ostbevern -

Drei Treffer in der ersten Halbzeit, vier in der zweiten: Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern waren gegen den BSV Brochterbeck in Torlaune. Trainer Andrew Celiker war happy, dass seine Mannschaft genau das zeigte, was zuvor auf dem Trainingsplan gestanden hatte.

Sonntag, 27.08.2017, 13:08 Uhr

Kira Lücke erzielte zwei Tore für den BSV Ostbevern.
Kira Lücke erzielte zwei Tore für den BSV Ostbevern. Foto: Biniossek

Alle Achtung: Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern gewannen das Testspiel gegen den BSV Brochterbeck mit 7:1 (3:1). Westfalenligist Ostbevern trennt nur eine Liga vom Landesligisten.

Logisch, dass Andrew Celiker gute Laune hatte. „Das, was wir im Training geübt haben – Umschaltspiel, schnelle Konter, Passwege –, hat im Spiel gut geklappt“, lobte der Trainer. „Der Hunger aufs Spiel war groß, das Pressing war super. Am Feintuning müssen wir aber noch arbeiten.“ Für den Gastgeber trafen Kira Lücke zum 1:0 (7.), Lisa Kölling zum 2:0 und 3:0 (9./13.), wieder Lücke zum 4:1 (54.), Frieda Kemper zum 5:1 (56.), Laura Glenzki zum 6:1 (58.) und Lea Stegemann zum 7:1 (80.). Das nächste Testmatch bestreiten die Ostbevernerinnen am kommenden Mittwoch (19.30 Uhr, Beverstadion) gegen den Landesligisten GW Nottuln.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5104888?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Verkehrschaos auf dem Ring
Wasserrohrbruch am Pumpenhaus: Verkehrschaos auf dem Ring
Nachrichten-Ticker