Radsport: Vereinsmeisterschaft
Patrick Altefrohne bricht Streckenrekord des TV Friesen Telgte

Telgte -

Bei der Vereinsmeisterschaft des TV Friesen Telgte, ausgetragen in einem Einzel-Zeitfahren, schnappte sich Patrick Altefrohne den Titel. Und er knackte dabei gleich noch den Streckenrekord.

Dienstag, 26.09.2017, 10:09 Uhr

In der Harkampsheide ermittelten die Friesen-Radsportler ihren Vereinsmeister. Harald Norpoth (kl. Bild links) und Hans-Heinrich Hoffmeister schickten zuerst den 13-jährigen Luca Kottenhahn auf die Strecke.
In der Harkampsheide ermittelten die Friesen-Radsportler ihren Vereinsmeister. Harald Norpoth (kl. Bild links) und Hans-Heinrich Hoffmeister schickten zuerst den 13-jährigen Luca Kottenhahn auf die Strecke. Foto: Pohlkamp

Strahlender Sonnenschein, Herbstidylle auf dem Lande: Ideale Voraussetzungen herrschten am Wahl-Sonntag, als sich die Radsportler des TV Friesen Telgte auf dem Hof Wiggering in der Harkampsheide trafen, um ihre Vereinsmeisterschaft auszufahren. 19 Friesen-Sportler und vier Gästefahrer hatten sich angemeldet. Insgesamt 15,2 Kilometer mussten auf der Milter Nebenstrecke im Einzel-Zeitfahren zurückgelegt werden.

Der Startschuss erfolgte mit dem jüngsten Teilnehmer und zwei lokalen Sportgrößen: Harald Norpoth und Hans-Heinrich Hoffmeister ließen den 13-jährigen Luca Kottenhahn auf die Wendepunktstrecke. Dann folgten die weiteren Fahrer. Das Starterteam um Hoffmeister schickte die Frauen und Männer in einem Abstand von einer Minute auf die Reise. Mit viel Beifall und genauer Zeitmessung wurde jeder Rückkehrer begrüßt.

Neuer Vereinsmeister ist Patrick Altefrohne , der nach 20:20 Minuten mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 45 km/h das Ziel am Hof Wiggering erreichte und damit gleichzeitig einen neuen Streckenrekord feierte. Youngster Luca Kottenhahn vom TV Friesen benötigte 28:50 Minuten. Auch das sei ein großartiger Auftritt gewesen, lobten die Friesen-Verantwortlichen.

Bei der Siegerehrung wurden die Leistungen in einem gemütlichen Rahmen mit Getränken und Gegrilltem gewürdigt. Besonders bedankten sich die Radsportler bei der Familie Wiggering für die langjährige Gastfreundschaft. Start und Ziel befinden sich seit 2011 auf dem Hof direkt an der Strecke. Am 21. Oktober starten die Friesen-Radsportler zu ihrem traditionellen Saisonabschluss über 70 Kilometer. Gastfahrer sind willkommen.

Zum Thema

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.tv-friesen-telgte.de/radsport.

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5180435?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Nachrichten-Ticker