Volleyball: Gymnasium Johanneum
Mädchen der Loburg werden Bezirksmeister und Vizemeister

Ostbevern -

Von den Regierungsbezirksmeisterschaften in Borken kehrten die beiden Volleyballteams der Loburg mit einer Gold- und einer Silbermedaille zurück. Die ältere Mannschaft aus Ostbevern verlor nur gegen einen mit Nationalspielerinnen gespickten Gegner.

Freitag, 02.02.2018, 17:02 Uhr

Das jüngere Team der Loburger Volleyballerinnen (blaue Trikots) sicherte sich das Ticket für die Landesmeisterschaften in Münster.
Das jüngere Team der Loburger Volleyballerinnen (blaue Trikots) sicherte sich das Ticket für die Landesmeisterschaften in Münster. Foto: privat

Mit großem Erfolg spielten die beiden Volleyballteams der Loburg in dieser Woche bei den Regierungsbezirksmeisterschaften in Borken. Durch den vor Weihnachten errungenen Kreismeistertitel hatten sich die beiden Mannschaften für diese Runde qualifiziert.

In der Wettkampfklasse II (Jahrgang 2001/2002) belegten die Mädchen von der Loburg durch Siege gegen das St.-Antonius-Gymnasium Lüdinghausen, das Grillo-Gymnasium Gelsenkirchen und das Comenius-Gymnasium Datteln den zweiten Platz. Gegen das mit Nationalspielerinnen gespickte Team vom Pascal-Gymnasium Münster hatten die Spielerinnen aus Ostbevern keine Chance.

Anders in der Wettkampfklasse III (Jahrgang 2003/2004): Dort sicherten sich die Loburgerinnen um Kapitänin Julia Gahl mit Siegen gegen Gelsenkirchen, gegen das Joseph-Haydn-Gymnasium Senden, gegen die Gastgeberinnen vom Remigianum Borken und das Pascal-Gymnasium Münster den Bezirksmeistertitel.

Damit darf das jüngere Team der Loburg bei den Landesmeisterschaften am 20. Februar (Dienstag) in Münster starten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5479042?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Nachrichten-Ticker