Badminton
Letzter Landesliga-Auftritt der SG Telgte/Westbevern beim BC Herrscheid II

Telgte/Westbevern -

Die Badmintonspieler der SG Telgte/Westbevern verabschieden sich mal wieder aus der Landesliga. Diesmal dürfte es für länger sein.

Freitag, 09.03.2018, 06:03 Uhr

Kristina Heckmann steht der SG nicht zur Verfügung.
Kristina Heckmann steht der SG nicht zur Verfügung. Foto: Aumüller

Bis auf Kristina Heckmann sind die Badmintonspieler der SG Telgte/Westbevern im letzten Saisonspiel am Samstag um 18 Uhr beim BC Herscheid II komplett. Daniel Pieck und Ralf Holtstiege haben ihre Verletzungen auskuriert und Dirk Scheurer steht nach seinem Urlaub auch wieder zur Verfügung.

Außerdem werden Volker Walkenfort, Sandra Walkenfort und Jutta Niermann, sofern ihre leichte Erkältung es zulässt, dabei sein.

„Unser Abstieg steht ja nun seit längerem fest. Wie und in welcher Konstellation es in der nächsten Saison weitergeht, muss noch innerhalb der Spielgemeinschaft Telgte/Westbevern besprochen werden“, sagt SG-Teamsprecher Holtstiege.

„Wir hoffen, dass wir gegen den Mitabsteiger BC Herscheid II noch einmal – wie in der Hinrunde – punkten können, das wäre ein versöhnlicher Abschluss. Es hat Spaß gemacht, noch einmal in der Landesliga spielen zu dürfen, wobei uns allen immer klar war, dass wir mit unserer äußerst knappen Personaldecke die Klasse nicht werden halten können“, so sein Fazit.

Ein sportlich erfolgreicher Abschluss wäre schön, da die erste Mannschaft nach dem Spiel noch einen kleinen Saisonausklang feiern will.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5576594?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Zwischen Polizisten und Aktivisten
Timo Rolofs bewegte sich im Hambacher Forst zwischen Polizisten und Aktivisten, Barrikaden und Festnahmen. Was der Ochtruper dort sah, hielt er auf 1600 Fotos fest.
Nachrichten-Ticker