Fußball: Kreispokal Damen
Spielabbruch wegen Flutlichtausfall beim Duell Mecklenbeck gegen BSV Ostbevern

Ostbevern -

Die Westfalenliga-Fußballerinnen des BSV Ostbevern lagen beim Landesliga-Spitzenreiter Wacker Mecklenbeck in der Verlängerung mit 2:1 in Führung, als ein Ausfall des Flutlichtes für einen Spielabbruch sorgte. Nun hat der Pokalspielleiter das Wort.

Mittwoch, 14.03.2018, 23:03 Uhr

Sarah Fipke markierte in der Verlängerung das 2:1-Führungstor für den BSV Ostbevern.
Sarah Fipke markierte in der Verlängerung das 2:1-Führungstor für den BSV Ostbevern. Foto: Kock

116 Minuten waren im Kreispokal-Viertelfinale zwischen Wacker Mecklenbeck und dem BSV Ostbevern gestern Abend gespielt, als ein Flutlichtausfall für das überraschende Ende dieses Matches sorgte. „Der Fußballkreis muss nun entscheiden, wie das Spiel gewertet wird“, sagte BSV-Übungsleiter Andrew Celiker anschließend. „Ich fände es unfair, wenn wir das Spiel wiederholen müssten.“

Zum Zeitpunkt des Spielabbruches lagen die Gäste aus der Bevergemeinde mit 2:1 (0:0/1:1) in Führung. Neuzugang Laura Rieping hatte den Westfalenligisten in der 67. Minute per Elfmeter in Führung gebracht. Vorausgegangen war ein Foul an Sarah Fipke. Petra Groth, Julia Mende und Fipke besaßen weitere gute Chancen. In der Schlussphase erzeugte der gastgebende Landesliga-Spitzenreiter viel Druck in Richtung Ostbeverner Gehäuse. In der 88. Minute wurden die Mecklenbecker Anstrengungen mit dem 1:1-Ausgleich belohnt.

Vier Minuten waren in der Verlängerung gespielt, als Sarah Fipke eine Vorlage von Nicole Eichholt zur erneuten BSV-Führung nutzte. Die eingewechselte Zoe Gismann und Fipke hätten erhöhen können. „Wir haben in der Verlängerung ruhiger gespielt und besaßen mehr Chancen“, so Celiker. Dann folgte der Flutlichtausfall und später der Spielabbruch durch den Unparteiischen. Nun hat der Pokalspielleiter das letzte Wort.

BSV: Potthoff – Mahnke (95. Gismann), Kuhlenkötter, Koenen, Heithoff – Dießelberg (81. Eichholt), Rieping (91. Kölling), Groth, Lücke, Fipke – Mende (22. Glenzki).

Tore: 0:1 Rieping (FE/67.), 1:1 (88.), 1:2 Fipke (94.)

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5591866?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Waffen sind am Wochenende im Düsseldorfer Hauptbahnhof verboten
Kontrollen der Bundespolizei: Waffen sind am Wochenende im Düsseldorfer Hauptbahnhof verboten
Nachrichten-Ticker