Tischtennis: Bezirksliga 3
Sieg gegen Rheine: Jetzt kann dem BSV Ostbevern gar nichts mehr passieren

Ostbevern -

Mit Manfred Bals aus dem oberen Paarkreuz als Matchwinner besiegte der BSV Ostbevern die DJK TTR Rheine III mit 9:4 und sicherte sich damit endgültig den Verbleib in der Bezirksliga.

Dienstag, 17.04.2018, 06:04 Uhr

Der Matchwinner beim BSV: Manfred Bals.
Der Matchwinner beim BSV: Manfred Bals. Foto: Aumüller

Der Vorsprung auf den Relegationsrang beträgt zwar nur zwei Zähler, aber die gefährdeten Mannschaften nehmen sich am letzten Spieltag gegenseitig die Punkte ab.

Über eine 2:1-Führung nach den Doppeln kamen die Blau-Weißen zum Mannschaftserfolg gegen den Tabellennachbarn aus Rheine. Es war aber ein hartes Stück Arbeit, denn sieben Partien wurden erst im fünften Satz entschieden. Daniel Rolf/Bals (3:1) und Philipp Neumeister/David Krieg (3:0) hatten Ostbevern auf Erfolgskurs gebracht. Rolf (3:1) und Bals (3:2) legten nach und brachten ihre Farben mit 4:1 in Führung . Dem 2:3 von Michael Weppler ließ Neumeister einen Fünf-Satz-Sieg folgen. Die Niederlage von Krieg (0:3) beantwortete Alexander Beckmann mit einem Drei-Satz-Erfolg.

Rolf verlor das Top-Einzel mit 2:3. Dafür bewies Bals an seinem Sahnetag Nervenstärke und gewann auch sein zweites Einzel im oberen Paarkreuz mit 3:2. Weppler (3:0) und Neumeister (3:2) machten alles klar.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5666250?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Unterlassene Hilfeleistung am Emsdeich
 
Nachrichten-Ticker