Fußball: Frauen-Westfalenpokal
BSV Ostbevern verliert gegen Germania Hauenhorst im Elfmeterschießen

Ostbevern -

Bis zur 86. Minute durften die Fußballerinnen des BSV Ostbevern vom Einzug ins Westfalenpokal-Finale träumen. Dann kassierte der Westfalenligist gegen den Regionalligisten Germania Hauenhorst den Ausgleich, musste in die Verlängerung und ins Elfmeterschießen.

Dienstag, 01.05.2018, 23:05 Uhr

Viele packende Duelle prägten das Pokalmatch, hier BSV-Verteidigerin Nele Koenen (hinten) gegen Christina Schimpke.Da sah es noch gut aus für Ostbevern: Nina Potthoff hält den zweiten Elfmeter. Ihre Teamkolleginnen verschossen danach aber zweimal.
Viele packende Duelle prägten das Pokalmatch, hier BSV-Verteidigerin Nele Koenen (hinten) gegen Christina Schimpke.Da sah es noch gut aus für Ostbevern: Nina Potthoff hält den zweiten Elfmeter. Ihre Teamkolleginnen verschossen danach aber zweimal. Foto: Aumüller

Die Lotterie vom Punkt verloren die Gastgeberinnen im Beverstadion mit 2:4. Mit dem 3:5 (1:1, 1:0)-Endstand mussten sich die Blau-Weißen aus dem Wettbewerb verabschieden.

„Ich habe vor dem Elfmeterschießen gesagt: Egal, was passiert, ich sehe uns als Sieger – so wie die Mannschaft gegen den Regionalligisten gespielt hat“, sagte BSV-Trainer Andrew Celiker. Wie die Mannschaft gespielt hat, war beeindruckend: bissig und taktisch sehr diszipliniert. 120 Minuten lang war kein Klassenunterschied zwischen dem Viert- und Drittligisten zu sehen. Die Spielanteile und die Torchancen waren gleich verteilt. „In der ersten Halbzeit waren wir sogar die etwas bessere Mannschaft, am Ende sind wir dann müde geworden“, meinte Celiker.

Fußball-Westfalenpokal: BSV Ostbevern gegen Germania Hauenhorst

1/66
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern verlieren das Westfalenpokal-Halbfinale gegen Germania Hauenhorst mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Foto: Ralf Aumüller

Laura Glenzki brachte Ostbevern in der 26. Minute in Führung. Die beste Chance zum Ausgleich vergab Nicole Schampera, die neben den Kasten zielte (38.). Kurz nach der Halbzeit hatte Petra Groth das 2:0 auf dem Fuß, scheiterte aber an der Torhüterin. Die BSV-Damen hatten die gefürchtete Offensive aus Hauenhorst im Griff – bis zur 86. Minute. Dann stand Christina Schimpke nach einer Hereingabe völlig frei und durfte aus kurzer Distanz zum 1:1 einköpfen.

Die Verlängerung war offen, die einzige Großchance hatte die pfeilschnelle Schampera, die das Tor wieder verfehlte (101.). Im Elfmeterschießen hielt BSV-Torhüterin Nina Potthoff einen Ball. Für Ostbevern verwandelten Charlotte Heithoff und Melanie Kuhlenkötter, doch Astrid Gerdes traf nur die Latte und Groth scheiterte an der Germania-Keeperin.

Hauenhorst bestreitet nun das Westfalenpokal-Finale gegen den VfL Billerbeck (4:3 nach Verlängerung gegen SV Bökendorf). Und die BSV-Frauen dürfen sich noch auf das Kreispokal-Endspiel gegen GW Amelsbüren an Christi Himmelfahrt (10. Mai) freuen.

BSV: Potthoff – Mahnke (113. Gismann), Kuhlenkötter, Koenen, Heithoff – Groth, Eichholt (99. Mende), Lücke (80. Dießelberg), Rieping, Glenzki – Fipke (71. Gerdes).

Tore: 1:0 Glenzki (26.), 1:1 Schimpke (86.). Elfmeterschießen: 0:1 Schampera, 1:1 Heithoff, Potthoff hält gegen Schöler, 2:1 Kuhlenkötter, 2:2 Mallwitz, Gerdes verschießt, 2:3 Höfker, Groth verschießt, 2:4 Stoltmann.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5702374?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Maximilian Philipp von Borussia Dortmund: „Ich bin doch nicht nur Fußballer“
Guter Typ auf und neben dem Platz: Maximilian Philipp. Seit Sommer 2017 spielt der 24-Jährige für Borussia Dortmund.
Nachrichten-Ticker