Fußball: Frauen-Landesliga 3
SG Telgte spielt zuerst gegen einen Aufsteiger

Telgte -

Die Damen der SG Telgte sind in die Saisonvorbereitung gestartet. Mit dabei: die beiden Neuzugänge. Die Meisterschaft beginnt das Team am 26. August zu Hause gegen einen Aufsteiger.

Donnerstag, 12.07.2018, 19:00 Uhr

Die SG-Damen sind wieder im Training: Coach Sebastian Wende mit (v.l.) Sandra Brambrink, Leona Mors und Co-Trainerin Eva Neffe.
Die SG-Damen sind wieder im Training: Coach Sebastian Wende mit (v.l.) Sandra Brambrink, Leona Mors und Co-Trainerin Eva Neffe. Foto: SG Telgte

Die Fußballerinnen der SG Telgte starten mit einem Heimspiel in ihre zweite Landesliga-Saison nach dem erstmaligen Aufstieg 2017. Zu Gast im Takko-Stadion ist am 26. August (Sonntag, Anstoß um 13 Uhr) mit Fortuna Gronau einer der beiden Aufsteiger aus der Bezirksliga.

Eine Woche später gastiert das Team von Trainer Sebastian Wende bei Borussia Emsdetten. Dann folgen die Partien gegen den BSV Brochterbeck, bei der SG Coesfeld 06 und gegen den SSV Rhade. Nach dem zweiten Rückrunden-Spieltag am 9. Dezember beginnt die Winterpause, die in der Frauen-Landesliga bis zum 10. März dauert. Letzter Spieltag der Saison 2018/19 ist am 26. Mai.

Die SG-Frauen sind am Mittwochabend in die Saisonvorbereitung eingestiegen. Mit dabei waren die beiden Neuzugänge Sandra Brambrink und Leona Mors. Die erfahrene Mittelfeldspielerin Brambrink hatte bereits in der vergangenen Saison einige Male bei der SG ausgeholfen. Die 17-jährige Defensivakteurin Mors kommt aus der U 17-Regionalliga-Mannschaft der Warendorfer SU.

Wende und Co-Trainerin Eva Neffe haben neben einem Turnierauftritt in Amelsbüren sechs Testspiele angesetzt, von denen das erste aber ausfällt. Fortuna Walstedde habe die für den morgigen Samstag geplante Partie abgesagt, so Wende. Die Vorbereitung in der Übersicht:

22. Juli: gegen TuS Recke (13 Uhr)

29. Juli: gegen VfL Billerbeck (15 Uhr)

1. August: beim BSV Ostbevern (19.30 Uhr)

4. August: gegen den SV Spexard (14 Uhr)

11. August: gegen Borussia Münster (14 Uhr)

17. August: Turnier in Amelsbüren (18 Uhr)

19. August: eventuell Turnier in Amelsbüren (14 Uhr)

26. August: Meisterschaftsstart gegen Fortuna Gronau (13 Uhr).

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5901376?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Ein Zoo-Künstler unter Geiern
Prof. Ulrich Martini unter Geiern: Mit den lebensgroßen Nachbildungen der Aasfresser hat der frühere Fachhochschul-Dozent den Eingangsbereich zum Geier-Restaurant an der Großvogelvoliere des Allwetterzoos originell gestaltet.
Nachrichten-Ticker