Fußball: Kreisliga A
Ein Trainingslager und acht Testspiele beim SV Ems Westbevern

Westbevern -

Unter seinem neuen Trainer Andrea Balderi ist der SV Ems Westbevern in die Vorbereitung auf die Saison 2018/19 gestartet. Los geht‘s mit einem Trainingslager, es folgen sieben Testspiele und ein Pokalduell.

Freitag, 13.07.2018, 20:00 Uhr

20 Spieler waren zum Auftakt der Saisonvorbereitung beim SV Ems Westbevern unter dem neuen Trainer Andrea Balderi (mittlere Reihe 2. von links) gekommen.
20 Spieler waren zum Auftakt der Saisonvorbereitung beim SV Ems Westbevern unter dem neuen Trainer Andrea Balderi (mittlere Reihe 2. von links) gekommen. Foto: Niemann

Unter seinem neuen Trainer Andrea Balderi startete der SV Ems Westbevern am Donnerstagabend in die Vorbereitung auf die Saison 2018/19. Mit dem Anpfiff zur Übungseinheit wurde eine neue Zeiteinheit für den Coach und die Akteure eingeleitet. Der 48-jährige Münsteraner tritt die Nachfolge von Ralf Hohmann an, der sechs Jahre lang die Grün-Weißen betreute, dem Fußball im SV Ems als stellvertretender Abteilungsleiter aber erhalten bleibt.

Es gilt, bis zum ersten Punktspiel am 26. August in bester körperlicher und spielerischer Verfassung zu sein, um gut in die Kreisliga-A-Saison starten zu können. „Freude am Fußballspielen, viel mit dem Ball arbeiten, aber auch die konditionelle Grundlage schaffen“, diese Faktoren rücken für Balderi schon beim Trainingslager in Lingen, in das 26 Emser am Freitag gestartet sind und das bis Sonntag dauert, in den Vordergrund.

Zurück aus Lingen steht am Sonntag um 14 Uhr in Vadrup gleich das erste Testspiel gegen die zweite Mannschaft aus Albachten an. Neben dem Sportlichen ist es für Balderi wichtig, seine neuen Schützlinge näher kennenzulernen. „In Lingen haben wir die Ruhe, um Details in den Trainingseinheiten zu erarbeiten, aber auch das Miteinander zu fördern. Wir finden hier beste Bedingungen vor“, weiß der Coach, der auch mit seinen vorherigen Verein TuS Ascheberg in Lingen war. Untergebracht sind die Emser in einer Jugendherberge.

Neu im Kader sind die Torhüter Christian Budde von GW Gelmer II und Ralf Bergmann vom TuS Freckenhorst II sowie Kai Leifker vom BSV Ostbevern II. Die Testspiele:15. Juli (14 Uhr) gegen SV Concordia Albachten II19. Juli (19.30 Uhr) bei der SG Telgte22. Juli (15 Uhr) gegen TuS Ascheberg27. Juli Gegner noch gesucht11. August (16 Uhr) gegen TuS Altenberge II4. August (16 Uhr) Pokalspiel gegen DJK BW Greven14. August (19.30 Uhr) gegen SC Concordia Albachten18. August (15 Uhr) gegen Tus Hiltrup II .

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5904582?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Rotphasen sorgen für lange Staus – und für Unmut
An den beiden innerstädtischen Bahnübergängen bilden sich im Tagesverlauf immer wieder lange Staus, wenn die Ampeln Rot zeigen.
Nachrichten-Ticker