Fußball: Frauen-Landesliga
Frauen der SG Telgte fehlt bei Turo Darfeld die nötige Leidenschaft

Telgte -

Die Ausfallliste war lang, dennoch wäre für die Telgter Landesliga-Fußballerinnen bei Turo Darfeld etwas zu holen gewesen. Dazu wäre aber mehr Leidenschaft und eine bessere Körpersprache vonnöten gewesen.

Montag, 01.10.2018, 07:02 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 01.10.2018, 07:00 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 01.10.2018, 07:02 Uhr
SG-Torhüterin Catia Rodrigues Santos hielt mehrfach glänzend.
SG-Torhüterin Catia Rodrigues Santos hielt mehrfach glänzend. Foto: Kock

„Uns fehlte die richtige Körpersprache und Leidenschaft“, bedauerte Sebastian Wende, Trainer der Landesliga-Fußballerinnen der SG Telgte , nach der 1:3 (0:1)-Niederlage bei Turo Darfeld. „Manchmal sah es so aus, als wenn die Mannschaft nicht daran geglaubt hätte. Wir haben nicht gegen einen brutal starken Gegner gespielt.“

Aus einem Gestochere heraus fiel frühzeitig die Führung für die Gastgeberinnen (5.). Anschließend besaß Alexandra Füchtenbusch zweimal die Chance zum Ausgleich, vermochte sie jedoch nicht zu nutzen. Noch größer war jedoch die Möglichkeit, die sich Rieke Salomon bot, aber auch sie brachte das Leder nicht über die Linie. Auf der Gegenseite hatten die Emsstädterinnen Glück bei einem Lattenschuss der Darfelderinnen.

Gianna Grillemeier eröffnete den zweiten Durchgang mit einem Lattentreffer für Telgte. Dann musste SG-Torhüterin Catia Rodrigues Santos mehrfach ihr gesamtes Können aufbieten, um einen höheren Rückstand zu verhindern, der – wiederum durch Kemper (65.) – dann aber doch fiel. Füchtenbusch blieb bei ihrem ersten Alleingang Richtung Turo-Tor noch an deren Schlussfrau hängen, ehe sie in der 89. Minute zum 1:2 erfolgreich war. Der Pass kam von Linda Focke. Quasi im Gegenzug stellte Sabrina Laurenz den alten Abstand wieder her.

SG-Frauen: Rodrigues Santos – Melchert, Grillemeier, Mors – Joswowitz, R. Salomon, Hellweg (60. Thiemann), Kortmann (30. Osthues), Lüttmann – Füchtenbusch, Focke.

Tore: 1:0, 2:0 Kemper (5./65.), 2:1 Füchtenbusch (89.), 3:1 Laurenz (90.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6091230?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Taxifahrer sprüht mit Reizgas in Auto
Mit Pfefferspray sprühte ein 40-jähriger Taxifahrer aus Emsdetten am 14. September auf ein Pärchen, das neben ihm an der Ampel stand. dpa - Bildfunk+++
Nachrichten-Ticker