Schießsport
Licht und Schatten bei der Schießriege Ostbevern

Ostbevern -

Der vierte Rundenwettkampf stand für die Schießriege Ostbevern an – mit unterschiedlichem Erfolg für die teilnehmenden Mannschaften.

Donnerstag, 17.01.2019, 06:00 Uhr aktualisiert: 22.01.2019, 15:30 Uhr
Johannes Riemann erzielte 308,6 Ringe.
Johannes Riemann erzielte 308,6 Ringe. Foto: Niemann

Der vierte Rundenwettkampf verlief für die Sportschützen der Schießriege Ostbevern durchwachsen und brachte nicht die erhoffte Verbesserung gegenüber den besser platzierten Mannschaften in der 1. Kreisklasse.

Die erzielten 1029 Ringe der ersten SRO-Mannschaft hielten sich im Rahmen der Erwartungen. Peter Schapmann (361), Stefan Sander (343) und Jürgen Breuer (325) bildeten das Trio. Mit insgesamt 4121 Ringen belegt die Mannschaft den vierten Platz.

Fünfter nach zwei Dritteln der Saison mit 4041 Ringen ist die zweite Vertretung der SRO. Im vierten Wettkampf kamen Lukas Antemann (357), Tobias Bücker (340) und Jakob Kalthegener (302) lediglich auf 999 Ringe und blieben deutlich hinter den Erwartungen zurück.

In der Einzelwertung belegt Antemann als bester SRO-Sportschütze den vierten Platz mit 1428 Ringen. Schapmann (1414) belegt den sechsten Rang und Bücker ist Achter.

Von ihrer besten Seite zeigten die SRO-Aktiven im vierten Rundenwettkampf mit dem aufgelegten Luftgewehr. Die Stammvertretung erzielte 927,4 Ringe und schob sich durch ihr bestes Saisonergebnis auf den neunten Platz unter 25 Mannschaften vor. 3641,8 Ringe sind es nach zwei Drittel der Meisterschaftsrunde. Johannes Riemann (308,6), Alfons Pelster (308,0) und Resi Nowacki (310, 8) waren am Start.

Die zweite Mannschaft kam auf 870,0 Ringe und bleibt auf dem 20. Rang mit insgesamt 3502,9 Ringen. Ludger Stockhoff (298,1), Marianne Becker (293,2) und Heinz Bienhüls (287, 8) waren hier aktiv. In der Einzelwertung (Senioren II) belegt Riemann den dritten Platz mit 1228,3 Ringen, Pelster (1226,0) ist Sechster.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6326368?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Erfolglose Pferde-Fahndung nimmt ein glückliches Ende
Ungewöhnlicher Einsatz am Karfreitag: Erfolglose Pferde-Fahndung nimmt ein glückliches Ende
Nachrichten-Ticker