Basketball: Oberliga
SG-Coach Marc Schwanemeier: „Ich hatte so eine Situation noch nie“

Telgte -

In der Basketball-Oberliga kommt es am Wochenende zu einem ungleichen Aufeinandertreffen. Der noch ungeschlagene Tabellenführer SG Telgte-Wolbeck gastiert beim punktlosen Schlusslicht Paderborn Baskets III. Allerdings kommen die Gäste mit schmalem Kader.

Freitag, 08.02.2019, 17:42 Uhr
Coach Marc Schwanemeier im Kreis seiner Oberliga-Basketballer.
Coach Marc Schwanemeier im Kreis seiner Oberliga-Basketballer. Foto: Aumüller

Die Paderborn Baskets III spielen in der Oberliga eine bemitleidenswerte Rolle. Ohne Punktgewinn stehen die Ostwestfalen am Ende der Tabelle. „Ihre niedrigste Niederlage haben sie mit 20 oder 25 Punkten Differenz kassiert“, weiß Marc Schwanemeier. Der SG-Coach gastiert mit seinen Korbjägern aus Telgte und Wolbeck am Sonntag um 17 Uhr beim Schlusslicht. „Ich hatte so eine Situation noch nie“, sagt der Übungsleiter zur Vorbereitung auf einen Gegner, der offenkundig auf diesem Niveau überfordert ist.

Immerhin werden die zahlreichen jungen Paderborner Akteure inzwischen von ihrem erfahrenen Coach auf dem Parkett unterstützt. „Er hat früher mit Oldenburg in der 2. Liga gespielt.“

Der Tabellenführer aus dem Münsterland wird die Reise nach Paderborn mit lediglich acht oder neun Spielern antreten. Lukas Buckermann ist verletzt. Die Youngster Jonah Dohmen, Alexander Krone und Nils Adel kommen in der SG-Reserve (gegen Gladbeck) zum Einsatz. Hinter dem Mitwirken von Raphael Sierra steht noch ein Fragezeichen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6378540?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Raffaela Busse arbeitete ein Jahr lang in der Antarktis
Leben und arbeiten bei minus 75 Grad Celsius: Raffaela Busse hat in der Antarktis viel erlebt und unvergessliche Eindrücke sammeln können.
Nachrichten-Ticker