Fußball: Bezirksliga 12
Durchatmen: SG Telgte gewinnt Kellerduell bei Teuto Riesenbeck

Telgte -

Lange stand es im Abstiegsduell zwischen Teuto Riesenbeck und der SG Telgte 1:1. Dann schlug die SG noch zwei Mal zu. Die Bilanz von Stürmer Josef Maffenbeier: Er hat jetzt 20 Euro weniger, aber zwei Tore mehr.

Sonntag, 10.02.2019, 20:04 Uhr aktualisiert: 10.02.2019, 20:38 Uhr
Dicke Luft vorm Riesenbecker Kasten: Teuto-Torwart Philipp Stockmann klärt vor den Telgtern Jörg Sauerland (r.) und Vitali Neumann.
Dicke Luft vorm Riesenbecker Kasten: Teuto-Torwart Philipp Stockmann klärt vor den Telgtern Jörg Sauerland (r.) und Vitali Neumann. Foto: Aumüller

Auf der Sportanlage des SV Teuto Riesenbeck hat Josef Maffenbeier am Sonntag sein Portemonnaie verloren. Die Geldbörse wurde gefunden und dem Stürmer der SG Telgte in der Halbzeitpause zurückgegeben. Alle Dokumente waren noch da. „Nur das Geld ist weg“, berichtete Maffenbeier nach Spielschluss. „Es waren aber nur 20 Euro und ein bisschen Kleingeld. Wer’s genommen hat, soll glücklich damit werden.“

Der Angreifer war ganz entspannt. Kein Wunder: Mit zwei Toren hatte er großen Anteil am 3:1 (1:1)-Sieg der SG im ersten Spiel nach der Winterpause.

Fußball: SG Telgte gewinnt bei Teuto Riesenbeck

1/32
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller
  • Die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte gewannen das Kellerduell bei Teuto Riesenbeck mit 3:1. Foto: Ralf Aumüller

Der hart erkämpfte Erfolg in dem Kellerduell der Bezirksliga ist enorm wichtig. Mit ihrem vierten Sieg in dieser Saison sind die Telgter auf einen Nichtabstiegsplatz geklettert – allerdings nur hauchdünn vor den punktgleichen Verfolgern.

Das torchancenarme Match zwischen Riesenbeck und Telgte lässt sich klar strukturieren: Die Gastgeber dominierten die erste Hälfte der ersten Halbzeit, die SG die zweite. Ähnlich war es in den zweiten 45 Minuten. Am Ende war der Gäste-Sieg verdient, weil sie einige gefährliche Szenen mehr hatten als der Gegner.

Am Anfang waren wir zu lethargisch.

Mario Zohlen

Warum seine Truppe die ersten 20 Minuten verpennte, ist Mario Zohlen schleierhaft. „Da waren wir zu passiv, zu lethargisch, zu unkonzentriert“, kritisierte der SG-Trainer. Riesenbeck ging früh durch einen direkt verwandelten Freistoß von Daniel Abelmann in Führung. Als die Telgter ins Spiel kamen, schoss Maffenbeier nach einer Flanke von Lukas Kleinherne den Ausgleich. Kurz vor der Pause segelte der Ball nach einem Freistoß von Nils Möllers und einem Aufsetzer an der Pfosten.

Der den Unterschied macht

Auch nach der Pause brauchten die Telgter ein Weilchen, um sich richtig zu sortieren. „Die Mannschaft hat sich dann wieder reingebissen“, meinte Zohlen. Als bei Teuto Christian Biermann eingewechselt wurde, wurde dem SG-Coach etwas mulmig. Zohlen: „Der kann den Unterschied ausmachen.“

Solch einen Spieler hat aber auch die SG: Maffenbeier. Nach einem schönen Pass von Felix Gronover und einer Hereingabe von Vitali Neumann hatte Maffenbeier Zeit und Platz, aus elf Metern zum 2:1 zu treffen. In der Nachspielzeit erhöhte Neumann nach Vorarbeit von Fahri Malaj auf 3:1. „Das war eine ganz, ganz schwere Geburt“, sagte Zohlen erleichtert.

SG: Wulfert - Wolf, Sauerland, Gronover, Kleinherne – Plagge, Röös (62. Neumann), Schange, Averweg, Möllers (77. Malaj) – Maffenbeier (84. Schoof).

Tore: 1:0 Abelmann (4.), 1:1 und 1:2 Maffenbeier (26./81.), 1:3 Neumann (90.+2).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6383108?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker