Fußball: Bezirksliga 12
Drei erfahrene Spieler fehlen: SG Telgte gegen SC Greven 09

Sendenhorst -

Im ersten Heimspiel 2019 erwartet die SG Telgte am Sonntag (17. Februar, 15 Uhr) den Tabellenfünften SC Greven 09. Die Gastgeber sehen sich als Außenseiter. Sie müssen gegenüber dem Vorsonntag auf drei erfahrene Spieler verzichten.

Samstag, 16.02.2019, 06:00 Uhr
Fahri Malaj fehlt wegen seiner fünften Gelben Karte.
Fahri Malaj fehlt wegen seiner fünften Gelben Karte. Foto: Kock

Nach dem wichtigen Sieg bei Teuto Riesenbeck (3:1) im ersten Match nach der Winterpause erwartet die SG den Tabellenfünften. Die Gäste verloren zum Auftakt 2019 mit 0:2 gegen Spitzenreiter SV Wilmsberg. „Für uns ist es ein Bonus-Spiel. Die Grevener müssen gewinnen, sonst ist der Meisterschaftszug abgefahren“, sagt SG-Co-Trainer Christian Schmelter. „Sie haben eine für diese Liga sehr starke Offensive. Probleme haben sie eher hinten. Da können wir sie packen.“

Die Telgter müssen auf die erfahrenen Martin Röös (verletzt), Nils Möllers und Fahri Malaj (beide gelbgesperrt) verzichten. Dafür kehren Tristan Zellner, Thilo Hampel und Niclas Tewes in den Kader zurück. Das Hinspiel verlor die SG mit 1:4.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6393682?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Die Römer sind auf dem Vormarsch
Angriff!Grimmig gucken können die Freizeit-Legionäre Ralf Koritko, Carsten Kraft und Niels-Benjamin Hahn (v.l.) schon. Wilfried Gerharz Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker