Basketball: Oberliga
Derby-Zeit vor dem Gipfeltreffen: SG Telgte-Wolbeck empfängt Kinderhaus

Telgte -

Zwei schwere Spiele hintereinander warten nun auf die Basketballer der SG Telgte-Wolbeck. Am Samstag geht‘s im Derby gegen Westfalia Kinderhaus, anschließend im Spitzenspiel zur BBG Herford II. Danach dürfte der Titelkampf in der Oberliga entschieden sein.

Freitag, 15.03.2019, 20:00 Uhr
Jonah Dohmen (vorne) ist nach überstandener Bänderblessur im Heimspiel gegen Westfalia Kinderhaus wieder einsatzfähig.
Jonah Dohmen (vorne) ist nach überstandener Bänderblessur im Heimspiel gegen Westfalia Kinderhaus wieder einsatzfähig. Foto: Kock

Acht Zähler trennen die Basketballer der SG Telgte-Wolbeck vom Tabellendritten Westfalia Kinderhaus . Das Hinspiel in der Domstadt entschieden die Schützlinge von Marc Schwanemeier mit drei Punkten Differenz zu ihren Gunsten. „Ich hoffe, es wird nicht wieder so knapp“, sagt der Übungsleiter des Spitzenreiters vor dem Rückspiel am Samstag (19 Uhr) in der Emsstadt.

„In der ersten Fünf von Kinderhaus stehen gute Spieler, die sind schwer zu stoppen. Ihnen fehlt aber die Konstanz von der Bank“, so der SG-Coach weiter. Zudem hat er in Erfahrung gebracht, dass die Westfalia einige Verletzungen in ihren Reihen zu verdauen hat. „Sie kommen personell geschwächt.“

Aber auch die heimischen Korbjäger können nicht in Bestbesetzung zum Derby antreten. Leon Schmidt (krank) und Robert Burrichter (Knieverletzung) werden fehlen. Zudem ist der Einsatz von Lukas Buckermann, der sich in der Aufbauphase befindet, noch nicht gesichert. Zumindest bei Youngster Jonah Dohmen steht fest, dass er nach überstandener Bänderverletzung wieder mitmischen kann.

„So ein Derby hat immer einen eigenen Charakter“, sagt Schwanemeier. Erst wenn das gewonnen ist, will man die Augen zum Gipfeltreffen in Herford eine Woche später richten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6473640?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
AWM-Kräfte im Dauereinsatz: 1000 Tonnen Herbstlaub müssen entfernt werden
Ein Mitarbeiter der AWM reinigt mit einem Laubsager eine öffentliche Grünfläche.
Nachrichten-Ticker