Fußball: Kreisliga A1
Zwei Mal Wiedergutmachung: Ems Westbevern gegen GW Gelmer

Westbevern -

Ems Westbevern begrüßt am Sonntag (19. Mai, 15 Uhr) in Vadrup Grün-Weiß Gelmer. Die Gastgeber haben gleich zwei Spiele im Hinterkopf, aus denen sie noch etwas gutmachen wollen.

Freitag, 17.05.2019, 21:00 Uhr aktualisiert: 21.05.2019, 18:48 Uhr
Oliver Hollmann fehlt wegen einer Gelbsperre.
Oliver Hollmann fehlt wegen einer Gelbsperre. Foto: Kock

Das 0:6 zuletzt beim TSV Handorf haben Trainer Andrea Balderi und die Spieler des SV Ems Westbevern eingehend erörtert. Sie wollen daraus die Lehren ziehen. „Ich erwarte die Einstellung, den Einsatz und Schwung wie vor einigen Wochen gegen Westfalia Kinderhaus II“, fordert der Coach. „Das ist auch erforderlich, denn Gelmer bringt viel Offensivpower auf den Platz.“

Der SV Ems will das 0:6 in Handorf und auch das 0:5 im Hinspiel gegen Gelmer wiedergutmachen. Für Hannes John (Borussia Münster) und Daniel Kimmina (Trainer BSV Ostbevern) ist es jeweils das letzte Heimspiel im grün-weißen Dress. Oliver Hollmann fehlt aufgrund seiner fünften Gelben Karte. Nach dem Spiel lädt der SV Ems zur Saisonabschlussfeier am Sportheim ein.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6620610?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Kanalbrücke: Der Neubau ist ein „Schmalhans“
Bei einer ersten Infoveranstaltung stellte das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Rheine am Mittwoch in Münster die Pläne für die neue Kanalbrücke der Wolbecker Straße vor. Bis 2021 soll alles fertig sein (v.l.): Heinz-Jakob Thyßen sowie die Bauleiter Franziska Finke und Daniel Feismann.
Nachrichten-Ticker