Fußball
Sophia Kleinherne bringt Erstligisten 1. FFC Frankfurt mit nach Telgte

Telgte -

Mit dem 1. FFC Frankfurt gastiert am 31. August (Samstag) ein vierfacher Champions League-Gewinner und neunfacher Deutscher Meister im Takko-Stadion. Der Frauen-Bundesligist um die Telgterin Sophia Kleinherne bestreitet ein Freundschaftsspiel gegen die SG-Fußballerinnen.

Donnerstag, 23.05.2019, 20:00 Uhr
2017 freuten sich die SG-Fußballerinnen über Erstliga-Besuch aus Duisburg. Am 31. August stellt sich mit dem 1. FFC Frankfurt der nächste Bundesligist in Telgte vor.
2017 freuten sich die SG-Fußballerinnen über Erstliga-Besuch aus Duisburg. Am 31. August stellt sich mit dem 1. FFC Frankfurt der nächste Bundesligist in Telgte vor. Foto: Kock

Vier Mal hat der 1. FFC Frankfurt die Women‘s Champions League gewonnen, sieben Mal sicherte er sich den deutschen Meistertitel, neun Mal triumphierte er im DFB-Pokal – eine wahrlich stolze Titelsammlung, die die Hessinnen da vorzuweisen haben.

Am 31. August (Samstag) um 15 Uhr werden sie ihre Visitenkarte im Takko-Stadion abgeben, wo sie ein Freundschaftsspiel gegen die Damen der SG Telgte bestreiten. Ob es dabei zum Duell eines Erstbundesligisten mit einem Landesligisten oder mit einem Bezirksligisten kommt, entscheidet sich in den nächsten Tagen. Das Team von Sebastian Wende kämpft bekanntlich aktuell um den Klassenerhalt.

„Eine schöne Sache, dass es zum hundertjährigen Bestehen des Vereins mit dieser Verpflichtung geklappt hat“, so der SG-Damencoach. „Frankfurt ist natürlich noch einmal eine ganz andere Hausnummer als Jena oder Duisburg.“ Diese beiden Erstligisten gastierten 2016 und 2017 in der Wallfahrtsstadt.

„Wir freuen uns riesig, dass das geklappt hat. Das wird ein Highlight im Jubiläumsjahr“, sagt Magnus Hoveling, Sportlicher Leiter im Damenbereich der SG.

„Wir wollen ein Zeichen setzen, dass nicht nur Herrenmannschaften hier in Telgte antreten“, ergänzt der Vereinsvorsitzende Ulrich Winckler. „Natürlich ist Frankfurt derzeit nicht mit der Ära von Birgit Prinz zu vergleichen. Aber unser Gast wird mit seiner besten Mannschaft auflaufen. An dem Wochenende befindet sich die Bundesliga in einer Länderspielpause. Wir haben zudem das Angebot erhalten, dass im Telgter Team auch Gastspielerinnen zugelassen sind.“

Für eine Spielerin wird es die sportliche Rückkehr in ihren Heimatort sein, schließlich trägt Sophia Kleinherne seit zwei Jahren das Trikot des Erstligisten aus Hessen. „Ich fahre immer gerne nach Hause und das dann mit Fußball zu verbinden, ist natürlich um so schöner“, sagt die Jugendnationalspielerin, die ihre Laufbahn in der Emsstadt begann und über den BSV Ostbevern und FSV Gütersloh nach Frankfurt wechselte. Vor ihrem Gastspiel in Telgte wartet auf die 19-jährige Innenverteidigerin aber vom 16. bis 28. Juli noch die U 19-EM in Schottland.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6634828?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Sommer-Filmnächte: Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Nachrichten-Ticker