Fußball: Bezirksliga 12
Das Beste zum Schluss: SG Telgte rettet sich mit einem Sieg gegen SV Wilmsberg

Telgte -

Die SG Telgte zeigte das Beste in dieser Saison ganz zum Schluss: Mit einem starken Auftritt gegen den SV Wilmsberg schaffte die Sportgemeinschaft den Klassenerhalt. Ein Unentschieden hätte nicht gereicht.

Sonntag, 26.05.2019, 17:06 Uhr aktualisiert: 26.05.2019, 19:46 Uhr
Der Stürmer arbeitete auch nach hinten. Fahri Malaj (M.) erzielte zwei Tore. Joker Jonas Allmich (l.) versüßte sich seinen Abschied aus Telgte mit dem Treffer zum 4:0.
Der Stürmer arbeitete auch nach hinten. Fahri Malaj (M.) erzielte zwei Tore. Joker Jonas Allmich (l.) versüßte sich seinen Abschied aus Telgte mit dem Treffer zum 4:0. Foto: Aumüller

Als Fahri Malaj am Sonntagmorgen vor der letzten Spielbesprechung in dieser Saison in die Gesichter seiner Mannschaftskollegen blickte, wusste er sofort: Jawoll, heute wird’s was. „Bei jedem in der Truppe hat man in den Augen die Galligkeit gesehen, dieses Spiel unbedingt gewinnen zu wollen“, berichtete der Stürmer einige Stunden später glücklich auf dem Rasen des Takko-Stadions. Auch seine Augen müssen vor der Sitzung kräftig gefunkelt haben, denn Malaj beteiligte sich mit zwei Toren am 4:0 (2:0)-Sieg der SG Telgte gegen den SV Wilmsberg .

Die SG hat sich damit auf den letzten Metern noch einmal gerettet. Mit einem Unentschieden wäre Telgte abgestiegen, denn Verfolger Arminia Ibbenbüren hat parallel auch gewonnen – mit 3:2 gegen Emsdetten 05. Der viertletzte Platz – eigentlich ein Abstiegsrang – reicht den Telgtern, weil Germania Horstmar seine Truppe zurückzieht.

Fußball: SG Telgte gegen SV Wilmsberg

1/38
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller
  • Die SG Telgte schafft mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wilmsberg den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga 12. Foto: Ralf Aumüller

Die SG hat sich nach einer Saison mit wenigen Höhen und vielen Tiefen das beste bis zum Schluss aufbewahrt. Gegen Wilmsberg – der Tabellenvierte hatte noch vage Chancen auf den Relegationsplatz – zeigten die Gastgeber vor gut 150 Zuschauern eine sehr starke erste und eine starke zweite Halbzeit. Jeder einzelne fühlte den Abstiegskampf mit jeder Faser seines Körpers. Die Telgter packten früh an, schafften immer wieder Überzahl-Situationen und hätten zur Halbzeitpause höher als 2:0 führen müssen. Das 1:0 erzielte Josef Maffenbeier per Elfmeter nach einem Foul an Jannik Witte (12.). Das 2:0 (30.) von Malaj bereitete Maffenbeier vor. Vitali Neumann und Maffenbeier hatten die größten Chancen auf einen weiteren Treffer.

Das Tor zum 3:0 war super wichtig.

SG-Trainer Mario Zohlen

Im zweiten Durchgang machte Wilmsberg zwischenzeitlich mächtig Druck und stand zwei Mal dicht vorm Anschlusstor. Dann erlöste Malaj sein Team mit dem 3:0 nach einem herrlichen Konter über Kevin Wolf (65.). Torwart Max Wulfert hielt die Führung mit einem tollen Einsatz fest (69.), ehe Joker Jonas Allmich in seinem letzten Spiel für die SG auf 4:0 erhöhte (83.).

Wir haben endlich mal als Truppe agiert.

SG-Spieler Philip Schange

„Das Tor zum 3:0 war super wichtig“, wusste Trainer Mario Zohlen. „Das fühlt sich jetzt richtig gut an. Vor dieser Leistung ziehe ich alle Hüte. In der ersten Halbzeit mussten wir viel investieren. Dann war es klar, dass es in der zweiten Halbzeit etwas schwieriger wird.“ Co-Trainer Christian Schmelter strahlte nach seinem letzten Match für die SG: „Wilmsberg hat ganz sicher nichts abgeschenkt. Das war mit Abstand die beste Leistung in dieser Saison.“ Offensivspieler Philip Schange, der zum TuS Freckenhorst zurückkehrt, sagte: „Wir haben endlich mal als Truppe agiert und gezeigt, dass wir es besser können. Ein hochverdienter Sieg.“ Das fand auch Fahri Malaj. Seine Augen glänzten: „Das ist geil, einfach nur geil.“

SG: Wulfert – Wolf, Plagge, Gronover, Hartmann – Schoof (46. Averweg), Röös, Neumann (35. Schange), Witte – Malaj, Maffenbeier (78. Allmich).

Tore: 1:0 Maffenbeier (FE/11.), 2:0, 3:0 Malaj (30./65.), 4:0 Allmich (82.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6641127?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Das große Jucken
Die Stiche und Bisse von Insekten sind für Laien mühsam zu identifizieren.
Nachrichten-Ticker