Benefizturnier
Chippen und putten für einen guten Zweck beim Golfclub Gut Hahues zu Telgte

Telgte -

Zum Sporttreiben für einen guten Zweck traf man sich beim Golfclub Gut Hahues zu Telgte. Anschließend wurde dem Verein Sternenland eine Spende überreicht.

Donnerstag, 13.06.2019, 08:00 Uhr
Turnierorganisatorin Anke Große Frericks vom Golfclub Gut Hahues überreichte Sternenland-Vorstandsmitglied Joachim Dorus eine Spende in Höhe von 1245 Euro.
Turnierorganisatorin Anke Große Frericks vom Golfclub Gut Hahues überreichte Sternenland-Vorstandsmitglied Joachim Dorus eine Spende in Höhe von 1245 Euro. Foto: Ralf Becker

Der Golfclub Gut Hahues richtete sein traditionelles Benefizturnier aus. In diesem Jahr wurde für den Verein Sternenland gechippt und geputtet. Deren Mitarbeiter um den Vorstand Renate Eckart und Joachim Dorus , begleiten trauernde Kinder und Jugendliche, die einen geliebten Menschen durch den Tod verloren haben.

Die Idee, diese Aufgabe zu unterstützen, war für die Teilnehmer Motivation genug, sich auch von starken Winden nicht vom Spiel abhalten zu lassen - stand doch die soziale Idee im Vordergrund. Rund 30 Teilnehmer fanden sich zu einem 18-Loch- oder zu einem 12-Loch-Turnier ein und verbanden Spaß und Engagement miteinander.

Vorstandsmitglied Joachim Dorus vom Sternenland und Organisatorin Anke Große Frericks vom Telgter Golfclub freuten sich nach dem Turnier über eine Spende von 1245 Euro, die sich aus Einzelspenden, dem Verkauf der Tombola-Lose und der Startgebühr zusammensetzte. Sportlich setzte sich Susanne Haupt-Dingel beim 18-Loch-Wettbewerb mit 38 Nettopunkten durch. Das 12-Loch-Turnier entschied Frank Biller für sich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6686179?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Das sind die Höhepunkte der „Flurstücke“ 2019 in Münster
Festival-Programm: Das sind die Höhepunkte der „Flurstücke“ 2019 in Münster
Nachrichten-Ticker