Tennis: Sommersaison
Jugend der SG GW Telgte vier Mal auf Platz eins

Telgte -

Diese Bilanz kann sich sehen lassen: Die Jugendmannschaften der SG GW Telgte landeten in der Sommerrunde vier Mal auf Rang eins. Auch die anderen Teams enttäuschten keineswegs.

Donnerstag, 04.07.2019, 06:00 Uhr
Die U 12-1 um (v.l.) Fabian Schlenker, Julius Hardes und Henri Schepers gewann souverän alle Spiele.Die U 12-2 mit (v.l.) Mathis Lei­ßing, Justus Gerwers und Leonard Walkenfort holte den Titel. Auf dem Bild fehlt Jacob Dartmann.
Die U 12-1 um (v.l.) Fabian Schlenker, Julius Hardes und Henri Schepers gewann souverän alle Spiele.Die U 12-2 mit (v.l.) Mathis Lei­ßing, Justus Gerwers und Leonard Walkenfort holte den Titel. Auf dem Bild fehlt Jacob Dartmann. Foto: SG GW Telgte

Mit einer äußerst positiven Bilanz beendeten die Nachwuchsteams des Tennisvereins SG Grün-Weiß die Sommersaison. Vier Mal Platz eins und ein Mal Platz zwei verbuchten die Telgter Teams. „Erfolgreicher waren wir in den letzten Jahren nie“, strahlte Jugendkoordinator Patrik Thelen .

In der Altersklasse U 18 errangen Hanno Hartmann , Nils Müller, Max Smirnov, Niclas Samel und Joost Hagedorn ungeschlagen den Kreismeistertitel und erreichten die Endrunde um den Bezirkstitel ( WN berichteten). In der Altersklasse U 12 überzeugten zwei Teams der Grün-Weißen. Die U 12-1 um Fabian Schlenker, Henri Schepers und Julius Hardes gewann souverän alle Spiele gegen Wolbeck, Senden, Rinkerode und Sassenberg und eroberte somit Rang eins. Auch die U 12-2 um Justus Gerwers, Leonard Walkenfort, Jacob Dartmann und Mathis Leißing holte ungeschlagen den Meistertitel mit deutlichen Erfolgen gegen BW Werne, Mecklenbeck und den TC St. Mauritz sowie einem Unentschieden gegen den Werner TC.

Ebenfalls sehr erfolgreich gestaltete die U 10 ihre Saison. Anton Sporket, Dominik Kahnt, Jaron Königsfeld und Mats Schlenker blieben gegen den Werner TC, den TC Drensteinfurt, den SV Bösensell, Blau-Gold Lüdinghausen und Fortuna Walstedde ohne Niederlage. So errang das Team nach dem Vizetitel im Vorjahr jetzt die Meisterschaft. „Ein toller Erfolg für die jüngsten Spieler des Vereins“, freute sich Thelen.

Den zweiten Platz belegten die Junioren U 15. Luca Samel, Laurits Thelen und Mats Müller siegten gegen Drensteinfurt, den Hünenburger TC und Walstedde. Gegen den späteren Sieger aus Warendorf unterlagen sie knapp.

Eine gelungene Premierensaison spielten die Juniorinnen U 12. Gegen den TC St. Mauritz gelang den Newcomerinnen Linnea Thelen, Viktoria Borkmann, Julika Schwarze und Nicole Luft sogar der erste Sieg. Die Juniorinnen U 15 um Karla Hartmann, Emily Hardes sowie Dominique und Prisca Jeschke landeten in diesem Sommer auf Platz vier. Zwei Siegen gegen Wolbeck und den TC Hohes Ufer aus Gremmendorf standen drei Niederlagen gegenüber.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6745939?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
65 Autos brennen im Parkhaus
Großbrand am FMO: 65 Autos brennen im Parkhaus
Nachrichten-Ticker