Fußball: Westfalenliga Frauen
BSV Ostbevern startet beim VfL Billerbeck

Ostbevern -

Das erste Saisonspiel bestreitet der BSV Ostbevern gegen den VfL Billerbeck. Dann folgen zwei Heimspiele. Wegen der Westfalenpokal-Partie gegen den Regionalligisten Herforder SV muss BSV-Trainer Daniel Stratmann umplanen.

Freitag, 12.07.2019, 18:45 Uhr aktualisiert: 12.07.2019, 18:50 Uhr
Julia Mende (r.) ist mit dem BSV am ersten Spieltag in Billerbeck gefordert.
Julia Mende (r.) ist mit dem BSV am ersten Spieltag in Billerbeck gefordert. Foto: Kock

Die Frauen des BSV Ostbevern starten mit einem Auswärtsspiel in die Saison. Der Westfalenligist gastiert am 25. August (Sonntag) beim VfL Billerbeck, dem Tabellenfünften des Vorjahres. Dann folgen zwei Heimspiele: Das Team von Daniel Stratmann erwartet am 1. September den SC Wiedenbrück und am 8. September Aufsteiger SSV Rhade.

Danach geht es in einer Revanche des verlorenen Kreispokal-Finals (5:6 nach Elfmeterschießen) zu Wacker Mecklenbeck (15. September), ehe die Ostbevernerinnen am 22. September spielfrei haben. Die Hinrunde beenden sie am 17. November im Beverstadion gegen Aufsteiger Fortuna Freudenberg.

Nach dem ersten Spieltag steht das Erstrundenmatch im Westfalenpokal auf dem Programm. Am 29. August (Donnerstag) erwartet der BSV den Regionalligisten Herforder SV. Das sollte eigentlich der letzte Testspielgegner am 18. August sein. Jetzt sucht Stratmann nach einer Alternative für diesen Termin.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6773299?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Superintendent Ulf Schlien überraschend gestorben
Ulf Schlien 
Nachrichten-Ticker