Tennis
Pokale und Medaillen nicht nur für die Sieger bei der SG GW Telgte

Telgte -

Die Nachwuchsspieler der SG GW Telgte haben ihre Clubmeisterschaften absolviert. Jugend-Koordinator Patrik Thelen freute sich dabei vor allem über die ansprechende Teilnehmerzahl. Nach der Siegerehrung gab es viele lachende Gesichter.

Montag, 22.07.2019, 06:00 Uhr
Die Nachwuchsspieler der SG Grün-Weiß Telgte stellten sich nach der Siegerehrung der Clubmeisterschaften zum Gruppenfoto zusammen.
Die Nachwuchsspieler der SG Grün-Weiß Telgte stellten sich nach der Siegerehrung der Clubmeisterschaften zum Gruppenfoto zusammen. Foto: SG GW Telgte

Bei guten äußeren Bedingungen fanden die Clubmeisterschaften der Jugend der SG GW Telgte statt. Insgesamt 26 Kinder und Jugendliche hatten sich in fünf Altersklassen angemeldet und kämpften leidenschaftlich um die ausgelobten Pokale und Medaillen. „Eine gute Resonanz“, befand GW-Jugendkoordinator Patrik Thelen , der die Veranstaltung organisiert hatte.

Vor den zahlreichen Zuschauern auf der Anlage der Grün-Weißen an der Einener Straße entwickelten sich viele spannende und gutklassige Spiele in den fünf Altersklassen. Besonders erfreulich war aus Clubsicht in diesem Jahr die Resonanz bei den jüngeren Tennis-Cracks der Emsstädter. In der Altersklasse U 10 und U 12 hatten sich insgesamt 17 Spieler angemeldet, wobei letztlich 15 Spieler am Finaltag um den Sieg kämpften.

Bei den U 10 spielten die jungen Nachwuchsakteure zunächst in zwei Vorrundengruppen um den Einzug ins Halbfinale. Dieser gelang Dominik Kahnt, Anton Sporket , Mats Schlenker und Jaron Königsfeld. Sporket und Königsfeld blieben dann im Semifinale siegreich und erreichten das Finale. Am Ende hatte Anton Sporket das bessere Ende für sich. Jaron Königsfeld wurde Vizemeister vor Mats Schlenker, der im kleinen Finale gegen Dominik Kahnt die Oberhand behielt. Die Nebenrunde gewann Leon Hovekamp bei seiner allerersten Turnierteilnahme.

Ebenfalls zwei Vorrundengruppen gab es in der Altersklasse U 12. Hier erreichten Leonard Walkenfort, Fabian Schlenker, Justus Gerwers und Mathis Leißing das Halbfinale. Ins Endspiel zogen dann Walkenfort und Gerwers ein, wobei Leonard Walkenfort schließlich den Clubmeistertitel in einem spannenden Endspiel errang. Im Spiel um Platz drei setzte sich Fabian Schlenker gegen Mathis Leißing durch. Die weiteren Plätze gingen an Jonathan Kittlas, Maurice Mutawalli, Luca Bartsch und Hendrik Hagedorn.

Seit langem fand auch mal wieder ein Wettbewerb in der Altersklasse U 8 statt. Linus Hagedorn gewann hier den Clubmeistertitel vor Simon und Johann Königsfeld.

Bei den Juniorinnen U 12 gewann Linnea Thelen den Titel vor Nicole Luft. In der Altersklasse der Junioren U 15, den ältesten diesjährigen Teilnehmern, verteidigte Luca Samel erfolgreich seinen Vorjahrestitel. Platz zwei ging an Laurits Thelen vor Henry Bexen.

Alle Spieler zeigten großen Kampfgeist und wurden bei der Siegerehrung mit viel Beifall bedacht, teilt die GW-Tennisabteilung mit. Dazu gab es Pokale, Medaillen und Urkunden, die für viel Freude sorgten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6795579?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Mehr als eine halbe Million Übernachtungen
 
Nachrichten-Ticker