Fußball: Landesliga Damen
Knapper Auftaktsieg für die SG Telgte nach Hitzeschlacht gegen Fortuna Gronau

Telgte -

Gelungener Saisonauftakt für die Landesliga-Fußballerinnen der SG Telgte: Obwohl wegen Urlaub und Verletzungen zehn Spielerinnen nicht zur Verfügung standen, starteten die umformierten Emsstädterinnen mit einem Heimerfolg in die Spielzeit 2019/20.

Montag, 26.08.2019, 07:00 Uhr
Ina Plagge (l.) und ihre Telgter Teamkolleginnen landeten einen 1:0-Auftakterfolg gegen Fortuna Gronau.
Ina Plagge (l.) und ihre Telgter Teamkolleginnen landeten einen 1:0-Auftakterfolg gegen Fortuna Gronau. Foto: Kock

Es war heiß im Takko-Stadion, als sich am Sonntag die Fußballerinnen der SG Telgte und von Fortuna Gronau gegenüberstanden. Temperaturtechnisch keine einfachen Bedingungen für die beiden Landesligisten. „Dafür war das läuferisch gut. Wir waren über 90 Minuten präsent“, freute sich Sebastian Wende zu Recht über einen gelungenen Saisonauftakt seiner Elf. Belohnt wurde die engagierte Vorstellung mit einem 1:0 (0:0)-Erfolg und drei Punkten für die Gastgeberinnen.

„In einer ersten Halbzeit ohne nennenswerte Torchancen haben wir uns gegenseitig weitgehend neutralisiert“, blickte der Übungsleiter aus der Emsstadt noch einmal zurück. „Gronau stand diszipliniert hinten drin. Bei uns hat das finale Nachrücken gefehlt. In der Pause habe ich dann gesagt, dass wir geduldig bleiben müssen. Erfreulich ist, dass wir stabil im Passspiel waren und wenig Fehler gemacht haben. Vorne fehlt uns noch ein wenig die finale Idee. Unter dem Strich war es ein Arbeitssieg.“

Sarah Fipke und Alexan­dra Füchtenbusch tauchten mehrmals alleine vor Gäste-Torhüterin Michelle Mertens auf. Es dauerte allerdings bis zur 61. Minute, ehe Füchtenbusch überlegt an der Fortuna-Frau vorbeizog und zur Entscheidung ins verlassene Gehäuse einschob.

Auf der Gegenseite hätte Gronau aber auch treffen können. SG-Schlussfrau Catia Rodrigues Santos musste zwei Mal ihr gesamtes Können aufbieten, um Einschläge zu verhindern (55./88.). Zudem touchierte ein Gäste-Freistoß die Querlatte des Telgter Tores.

Auf Seiten der Emsstädterinnen, die auf zehn Teammitglieder verzichten mussten, fiel Mayra Acosta Dominguez frühzeitig mit einer Bänderverletzung aus.

SG-Frauen: Rodrigues Santos – Mors, Focke, Plagge – Osthues, S. Baysal, Acosta Dominguez (30. Bader), Laukötter, Rüter, Füchtenbusch – S. Fipke (75. Mahnke). Tor: 1:0 Füchtenbusch (61.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6875161?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Aufhebung des Haftbefehls beantragt
Der Prozess gegen die drei Angeklagten, hier ein Foto vom Prozessauftakt, wurde am Mittwoch (18. September) am Landgericht fortgesetzt.
Nachrichten-Ticker