Basketball: WBV-Pokal
Telgte-Wolbeck Baskets gewinnen bei Vorwärts Gronau mit 125:46

Telgte -

Die Telgte-Wolbeck Baskets konnten bei Vorwärts Gronau nur mit acht Spielern antreten. Das kleine Aufgebot reichte aber, um im Schongang in die zweite Runde des WBV-Pokals einzuziehen.

Sonntag, 08.09.2019, 20:35 Uhr
Simon König erzielte in Gronau 22 Punkte.
Simon König erzielte in Gronau 22 Punkte. Foto: Aumüller

Die Telgte-Wolbeck Baskets konnten am Sonntag nur mit acht Spielern antreten. Das kleine Aufgebot reichte aber, um im Schongang in die zweite Runde des WBV-Pokals einzuziehen. Der Aufsteiger in die 2. Regionalliga gewann beim Bezirksligisten Vorwärts Gronau mit 125:46 (71:19). Der Gegner in Runde zwei wird noch ausgelost.

„Was mir gefallen hat: Wir haben den Ball laufen lassen und die freien Würfe auch genommen“, erklärte SG-Trainer Marc Schwanemeier. „In der ersten Halbzeit haben wir uns gut bewegt und gut getroffen. In der zweiten war es nur noch Schaulaufen. Der Gegner war überfordert.“ Am kommenden Samstag (19.30 Uhr, Zweifachhalle) starten die Baskets gegen Aufstiegsfavorit Salzkotten in die Meisterschaft.

Telgte-Wolbeck: Blome (29), Simon König (22), Dammann (21), Trindeitmar (16), Anssari (14), Sebastian König (13), Ahmedin (5), Krone (5).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6912087?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Grippewelle erreicht Münsterland
Influenza-Fallzahlen sprunghaft gestiegen: Grippewelle erreicht Münsterland
Nachrichten-Ticker