Fußball: Kreisliga B2
Langes Anrennen des BSV Ostbevern wird gegen GW Westkirchen spät belohnt

Ostbevern -

Die Fußballer des BSV Ostbevern haben einen weiteren Rückschlag so gerade noch verhindert. Sie drehten am Mittwochabend einen 0:1-Rückstand noch in einen 2:1 (0:0)-Heimerfolg gegen A-Liga-Absteiger GW Westkirchen. Ein Akteur traf dabei doppelt.

Mittwoch, 11.09.2019, 22:28 Uhr aktualisiert: 11.09.2019, 22:32 Uhr
Carsten Esser erzielte beide Tore gegen Westkirchen.
Carsten Esser erzielte beide Tore gegen Westkirchen. Foto: Kock

Im vierten Saisonspiel haben die Fußballer des BSV Ostbevern den zweiten Dreier unter Dach und Fach gebracht. Allerdings war es eine ganz schwere Geburt, die sich am Mittwochabend im Beverstadion abspielte. Bis 15 Minuten vor Spielende lagen die Blau-Weißen in Rückstand, ehe sie gegen A-Liga-Absteiger GW Westkirchen noch mit 2:1 (0:0) gewannen.

„In der ersten Halbzeit waren wir total überlegen und haben überhaupt nichts zugelassen“, kommentierte BSV-Trainer Daniel Kimmina . Carsten Esser hatte den Führungstreffer zweimal auf dem Fuß, beim zweiten Mal nach klugem Querpass von Niclas Leinkenjost.

Wie aus heiterem Himmel fiel nach 50 Minuten das 0:1 durch Hendrik König, der die erste Gäste-Chance zielsicher verwandelte. „Danach haben wir nicht aufgesteckt und waren drückend überlegen. Ich habe relativ frühzeitig auf 3:4:3 umgestellt. Die Jungs wollten unbedingt und der Sieg ist klar verdient“, so Kimmina weiter.

Daniel Horstmann (2), Steffen Cramer, Mohamed Alali und Mehamd Dawud besaßen gute Gelegenheiten. Torhüter Tobias Jürgens bewahrte seine Elf bei einem Gegenzug vor einem höheren Rückstand, ehe Esser nach einem Torhüterpatzer (75.) und per Kopf (88.) doch noch für die Wende sorgte.

Mit nun sieben Punkten ist der BSV bis auf zwei Zähler an den TuS Freckenhorst II herangerückt, der mit 1:2 in Mecklenbeck unterlag.

BSV: Jürgens – Lührmann, Droste, Kipp (63. Dawud), Büst – D. Horstmann, Cramer, Alali, N. Leinkenjost (63. Langanke), Sanders (90. Badura) – Esser.

Tore: 0:1 König (50.), 1:1 Esser (75.), 2:1 Esser (88.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6919907?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Münsters Klimabewegung stößt in neue Dimensionen vor
Als Antwort auf die anhaltende Kritik, die Schüler gehörten freitags nicht auf die Straße zum Demonstrieren, sondern auf die Schulbank, und als Aufruf an die Politik hat ein junger Demonstrant seine Rechtfertigung für den Klimastreik auf ein Schild geschrieben.
Nachrichten-Ticker