Fußball: Kreisliga A1 Münster
Ems Westbevern will gegen SC Hoetmar direkt nachlegen

Telgte -

Der Sieg beim FC Greffen hat bei Ems Westbevern für spürbare Erleichterung gesorgt. Jetzt will das Team von Andrea Balderi gegen den SC Hoetmar direkt nachlegen.

Freitag, 13.09.2019, 18:00 Uhr
Andrea Balderi fordert wieder Leidenschaft und Willensstärke von seiner Truppe.
Andrea Balderi fordert wieder Leidenschaft und Willensstärke von seiner Truppe. Foto: Aumüller

Gemeinsam in die Spur kommen, das ist Ems Westbevern mit dem 1:0-Erfolg am Donnerstagabend beim FC Greffen gelungen. Ein erster Schritt, der nach zuvor drei Niederlagen für spürbare Erleichterung bei Trainer Andrea Balderi und seinen Spielern gesorgt hat. Leidenschaft und Willensstärke müssen die Westbeverner auch gegen Hoetmar zeigen. „Wir müssen uns auch in diesen 90 Minuten alles erarbeiten“, fordert Balderi. Sein Team hat schon 16 Tore kassiert und Hoetmar bereits 13. Die Westbeverner gehen mit einem breiten Kader in das Heimspiel. Sie können, so der Stand am Freitag, mit der Elf beginnen, die zuletzt in Greffen die Kurswende eingeleitet hat.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6924880?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
B 51: Startschuss für neue Wersebrücke
Die 100 Jahre alte „Zwei-Feld-Bogenbrücke“ ist nicht mehr tragfähig.
Nachrichten-Ticker