Reiten: Kreismeisterschaften
RV Gustav Rau Westbevern gewinnt wieder den U 16-Cup

Ostenfelde -

Bei den Kreismeisterschaften in Ostenfelde verteidigte der RV Gustav Rau Westbevern den U 16-Cup. Die Einzelwertung gewann Teammitglied Lotta Scharffetter vom RV Telgte-Lauheide. Das U 25-Championat der Dressurreiter entschied Lucia Burlage (Westbevern) für sich.

Montag, 23.09.2019, 19:23 Uhr aktualisiert: 23.09.2019, 19:30 Uhr
Das erste Team des RV Gustav Rau Westbevern um Einzelsiegerin Lotta Scharffetter (oben, 2.v.l.) holte wieder den U 16-Cup. Die zweite Mannschaft des Vereins (unten) belegte Platz vier.Lucia Burlage gewann das U 25-Championat Dressur.
Das erste Team des RV Gustav Rau Westbevern um Einzelsiegerin Lotta Scharffetter (oben, 2.v.l.) holte wieder den U 16-Cup. Die zweite Mannschaft des Vereins (unten) belegte Platz vier.Lucia Burlage gewann das U 25-Championat Dressur. Foto: R. Penno

Die Bedingungen der Kreismeisterschaften konnten gar nicht besser sein: Bei spätsommerlichen Temperaturen waren die Teilnehmerfelder beim Turnier in Vornholz bis zum letzten Startplatz gefüllt. Und die Qualität litt darunter auch nicht.

Das bescheinigten auch die schon von Berufs wegen kritischen Richter. „Wir sind mit dem Niveau sehr zufrieden“, ließ sich Josef Ulmker entlocken. „Das war wirklich schöner Sport.“ Den zeigten auch die jungen Nachwuchsreiter beim U 16-Cup. Als Beste tat sich Lotta Scharffetter vom RV Telgte-Lauheide hervor. Mit Kolvenfeld‘s Circus Ballerina erzielte sie in allen Disziplinen durchweg hohe Noten. Mit der Wertnotensumme 39,7 lag sie nach Dressur, Vormustern und Springen vor Lucy Elisa Landermann (RV Ennigerloh-Neubeckum), die mit Koko Chanell auf 38,9 kam. Sie zog beim Springen noch an Hanna Große Hokamp (RV Gustav Rau Westbevern) und Centis vorbei (38,6). Dahinter reihten sich, ebenfalls mit geringem Abstand, Theresa Koch (RV Rinkerode) mit Nesquik und Elisa Holtmann (Westbevern) mit Schneewittchen ein.

Reiten, Kreismeisterschaft 2019 in Ostenfelde

1/56
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno
  • Foto: R. Penno

„Ihr seid die Basis, die Zukunft des Kreisreiterverbandes“, richtete sich Birgit Nienkemper, die zweite Vorsitzende des Kreisreiterverbandes Warendorf, mit lobenden Worten an die Teilnehmer des U 16-Cups, bei dem sich wie vor einem Jahr wieder der RV Gustav Rau Westbevern als beste Mannschaft hervortat. Dahinter folgte die Startgemeinschaft der Vereine aus Rinkerode und Albersloh vor Oelde.

Enge Entscheidungen gab es auch beim U 25-Championat. Im Springen setzte sich mit 435 Punkten Paul Schulze Zuralst vom RV Albersloh durch. Mit 426 Punkten folgte ihm Andreas Gäher (RV St. Hubertus Füchtorf) als Zweiter aufs Podium, nur einen Punkt dahinter wurde Nicole Lechtermann (RV Rinkerode) Dritte.

Im U 25-Championat der Dressurreiter bekam Lucia Burlage (Westbevern) die Schärpe überreicht. Mit ihrem Sieg in der zweiten Wertung machte sie den Gesamterfolg perfekt. Charlotte Merz (RV Ostbevern) und Lotta Plaas (RV Warendorf) als eine der jüngsten Teilnehmerinnen machten das Podium komplett.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6954048?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Basketball: Pro B: WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Nachrichten-Ticker