Fußball: Kreisliga A1
Personallage bleibt prekär: Ems Westbevern erwartet TSV Handorf

Westbevern -

Bereits um 13 Uhr erwartet Ems Westbevern am Donnerstag (3. Oktober) den TSV Handorf. Die Westbeverner hinken den Erwartungen hinterher. Und die personelle Situation bleibt prekär, vor allem im Angriff.

Mittwoch, 02.10.2019, 20:00 Uhr
Fabian Engberding (r.) ist wieder dabei.
Fabian Engberding (r.) ist wieder dabei. Foto: Piccin

Mit nur drei Zählern aus sieben Begegnungen steht der SV Ems auf dem vorletzten Platz. Der TSV Handorf, der heute schon mittags in Vadrup gastiert, hat sich auf einen Mittelfeldplatz vorgearbeitet. Prekär bleibt die personelle Lage bei den Westbevernern, vor allem im Angriff. Adrian König und Michael Licher fehlen wohl noch bis zum Jahresende. „Wir müssen die Situation so annehmen, wie sie ist, und werden uns ihr auch stellen“, gibt sich Trainer Andrea Balderi kämpferisch. Kilian Neufend fehlt aufgrund seiner Gelb-Roten Karte aus dem Spiel gegen den SC Münster 08 II (1:3). Dafür stehen Daniel Stegemann und Fabian Engberding wieder zur Verfügung. Anleihen aus der zweiten Mannschaft und aus der A-Jugend sind aber unumgänglich.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6974678?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Nachrichten-Ticker