Fußball: Kreisliga B2
1:1 in Alverskirchen – BSV Ostbevern verliert nach der Pause den Faden

Ostbevern -

Nach sieben Siegen in Folge haben die Fußballer des BSV Ostbevern am Sonntag in Alverskirchen nur teilweise punkten können. Nach formidabler erster Hälfte ließen sie im zweiten Durchgang mächtig nach.

Sonntag, 20.10.2019, 21:52 Uhr aktualisiert: 20.10.2019, 22:12 Uhr
Tobias Jürgens verhinderte mehr als einen Gegentreffer.
Tobias Jürgens verhinderte mehr als einen Gegentreffer. Foto: Kock

Nach sieben Siegen in Folge mussten die Fußballer des BSV Ostbevern am Sonntag in Alverskirchen erstmals wieder Punktverluste hinnehmen. Beim Tabellenneunten kamen sie trotz einer überlegen geführten ersten Halbzeit nicht über ein 1:1 (1:0)-Unentschieden hin­aus.

„In der ersten Hälfte haben wir gar nichts zugelassen“, freute sich BSV-Trainer Daniel Kimmina . „Das war unsere beste Halbzeit der zurückliegenden Wochen.“ Niclas Leinkenjost hätte seine Farben früh in Führung bringen können. Carsten Esser und Steffen Cramer besaßen ebenfalls gute Möglichkeiten. Das hoch verdiente 1:0 (31.) markierte Esser dann nach einem Eckstoß.

Nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern ein komplett anderes Bild. Alverskirchen versuchte es nun immer wieder mit langen Bällen und war 30 Minuten lang die bessere Mannschaft. Kimmina: „Wir haben komplett den Faden verloren.“ Zunächst verhinderte BSV-Keeper Tobias Jürgens noch den Ausgleich (50.). Acht Minuten später war es dann doch so weit, als RW-Neuzugang Tomasz Nahajowski zum 1:1 traf.

In der Schlussphase rissen die Gäste das Match wieder mehr an sich und hatten durch Esser auch noch zwei nennenswerte Chancen, den Siegtreffer zu erzielen. „Unter dem Strich müssen wir aber mit dem Punkt leben. Alverskirchen hat ihn sich nach der Pause verdient“, so Kimmina.

BSV: Jürgens – Büst (68. Hülsmann), Lührmann, Kipp, Ritter (80. Langanke) – Horstmann, Kowol (68. Alali), Cramer – Sanders, Esser, N. Leinkenjost (73. Dawud).

Tore: 0:1 Esser (31.), 1:1 Nahajowski (58.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7012880?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Unbeteiligter aus Ascheberg zwischen Zug und Bahnsteigkante geraten und verletzt
 
Nachrichten-Ticker