Fußball: Kreisliga B2
Spiel in Westkirchen abgebrochen – Kimmina verlängert beim BSV Ostbevern

Ostbevern -

Eine Viertelstunde dauerte das Spiel zwischen GW Westkirchen und dem BSV Ostbevern, dann wurde es beim Stand von 0:0 abgebrochen. Derweil steht fest, dass Daniel Kimmina den BSV auch in der nächsten Saison trainiert.

Sonntag, 01.12.2019, 20:40 Uhr aktualisiert: 01.12.2019, 20:50 Uhr
Daniel Kimmina verlängert beim BSV Ostbevern.
Daniel Kimmina verlängert beim BSV Ostbevern. Foto: Aumüller

Eine Viertelstunde dauerte das Spiel in der Fußball-Kreisliga B zwischen GW Westkirchen und dem BSV Ostbevern , dann wurde es am Sonntag beim Stand von 0:0 abgebrochen. Ein Westkirchener hatte sich schwer am Sprunggelenk verletzt, so BSV-Trainer Daniel Kimmina . Bis der Notarzt ihn versorgt und der Krankenwagen ihn abtransportiert hatte, sei zu viel Zeit verstrichen. Die Partie hätte nicht zu Ende gebracht werden können, weil es auf dem Feld kein Flutlicht gibt. Die Bedingungen auf dem Rasenplatz waren „katastrophal“, so Kimmina.

Der Westbeverner bleibt in der kommenden Saison Coach in Ostbevern. Das teilte Sven Frommer mit, der Sportliche Leiter des BSV. Kimmina geht dann in seine zweite Spielzeit beim Tabellenzweiten und Aufstiegskandidaten (Bericht folgt).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7104256?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Kind schläft nicht – Mutter gibt ihm Methadon
Prozess am Landgericht: Kind schläft nicht – Mutter gibt ihm Methadon
Nachrichten-Ticker