Handball: Bezirksliga
TV Friesen II mit starker Vorstellung gegen DJK Eintracht Coesfeld

Telgte -

Die Handballer des TV Friesen II etablieren sich immer mehr in der Bezirksliga. Mit dem 26:21-Heimerfolg gegen DJK Eintracht Coesfeld gelang den Emsstädtern bereits der vierte doppelte Punktgewinn. Für mehrere Akteure hatte Coach Sebastian Seitz dabei ein Sonderlob parat.

Montag, 09.12.2019, 08:00 Uhr aktualisiert: 09.12.2019, 17:02 Uhr
Sebastian Seitz durfte sich über den vierten Saisonerfolg freuen.
Sebastian Seitz durfte sich über den vierten Saisonerfolg freuen. Foto: Aumüller

So hatte sich das Coach Sebastian Seitz vorgestellt. Dank einer starken Vorstellung sicherten sich die Handballer des TV Friesen II beim 26:21 (10:5)-Heimerfolg gegen die DJK Eintracht Coesfeld ihren vierten Saisonsieg. Gleichzeitig untermauerten die Emsstädter damit ihren Anspruch auf Tabellenplatz acht, der auch in der nächsten Saison die Zugehörigkeit zur Bezirksliga sichern sollte.

„Generell haben wir eine gute Deckung und ein gutes Torwartspiel gezeigt“, freute sich der Übungsleiter. „Wir hätten zur Pause sogar noch höher führen müssen. Wir haben noch einige Würfe verballert.“ Moritz Deitmer , Lars Enzner und Johannes Große-Schute erhielten vom Telgter Trainer ein Extra-Lob für ihre Leistungen.

„Coesfeld konnte erstmals wieder mit vollem Kader antreten, aber wir haben ihnen das Leben mit zahlreichen Ballgewinnen schwer gemacht. In dieser Verfassung gehört das Team für mich nicht zum Kreis der erweiterten Favoriten“, so Seitz weiter.

Nach ausgeglichener Anfangsphase setzten sich die Hausherren bis zum Seitenwechsel auf fünf Tore Vorsprung ab. Anschließend folgten Minuten, in denen sich die Gäste noch einmal reinhängten und bis auf 10:11 (39.) verkürzten, ehe die Gastgeber wieder reinen Tisch machten und über 16:11 (47.) die verbleibende Zeit deutlich dominierten. Seitz selbst sammelte dabei ebenfalls Spielpraxis, weil Ole Wichmann mit einem Pferdekuss passen musste.

TV Friesen II: Schwertner, Deppe – Enzner (7), Sommer (5/3), Hotte (4), Steinkamp (3), Große-Schute (3), Duwe (2), Dahlhaus (1), Deitmer (1), Bücker, Wichmann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7118984?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Videointerview: Premiere für Sascha Hildmann in Jena
Fußball 3. Liga : Videointerview: Premiere für Sascha Hildmann in Jena
Nachrichten-Ticker