Fußball: Hallenkreismeisterschaft
Maffenbeier von der SG Telgte und Hollmann vom BSV Ostbevern sehr treffsicher

Kreis Warendorf -

In Warendorf beginnt am heutigen Donnerstag um 18 Uhr die 32. Hallenkreismeisterschaft der Fußballer. Mit einer kleinen Sammlung von wissenswerten Einzelheiten machen wir Sie zu einem Experten in Sachen HKM.

Donnerstag, 02.01.2020, 05:00 Uhr
Jo Maffenbeier wurde schon dreimal Torschützenkönig bei der Hallenkreismeisterschaft.
Jo Maffenbeier wurde schon dreimal Torschützenkönig bei der Hallenkreismeisterschaft.

Rund um die heute um 18 Uhr in der Sporthalle der Bundeswehr in Warendorf beginnende Hallenkreismeisterschaft gibt es viele spannende Dinge zu erfahren. Mit unserer kleinen Sammlung werden Sie zum Experten. Die SG Telgte sowie SV Ems Westbevern und BSV Ostbevern steigen erst am Samstag um 13 Uhr in die HKM ein.

Wussten Sie etwa, dass ...

...  Michael Engberding immer noch der Rekordtorjäger ist? Seine 16 Treffer aus dem Jahre 2000 für die Fußballer der SG Sendenhorst sind immer noch unerreicht.

... dass die Warendorfer SU als einziger Verein dreimal in Folge den Titel holen konnte? Von 1991 bis 1993 war die WSU unschlagbar.

... dass der Telgter Josef Maffenbeier im Vorjahr seinen Titel als Torschützenkönig verteidigt hat? Er gewann die Trophäe damit zum dritten Mal.

... dass Freckenhorst die ewige Strafenstatistik anführt? 51-mal musste ein TuS-Akteur eine Zwei-Minuten-Strafe abbrummen.

... dass die SG Telgte und der SC Füchtorf die meisten Roten Karten kassierten? Jeweils vier Akteure erhielten einen totalen Feldverweis.

... dass der SC Müssingen die erste Partie in der HKM-Geschichte bestritten hat? 1989 wurde die Turnierserie mit dem 3:0-Erfolg gegen den VfJ Sassenberg eröffnet.

... dass die SG Sendenhorst im Jahre 2003 als einziger Sieger das perfekte Turnier spielte? Damals wurden alle neun Partien gewonnen.

... dass einmal sogar ein C-Ligist im Finale gestanden hat? GW Harsewinkel, das aktuell im Kreis Gütersloh aktiv ist, schaffte es 1989 ins Finale, verlor dort aber gegen die SG Telgte mit 3:5.

... dass der schneereiche Winter 2011 für eine Verschiebung sorgte? Wegen zu großer Schneelast auf dem Dach wurde die Halle vorsorglich gesperrt. Das Turnier wurde um drei Wochen verschoben verkürzt.

... dass Stefan Hollmann das schnellste Tor aller Zeiten geschossen hat? Im Jahre 2006 traf er für Ostbevern bereits nach einer Sekunde, entthronte damit Ecky Vetterler vom SC Hoetmar, der 1999 nach zwei Sekunden erfolgreich gewesen war.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7165031?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Nachrichten-Ticker