Leichtathletik: Lauftreff
Glühwein-Stärkungen zwischen den beiden Laufrunden beim TV Friesen

Telgte -

Bereits seit 15 Jahren versammelt sich der Lauftreff des TV Friesen zum Silvesterlauf. Aus Anlass dieses kleinen Jubiläums gab‘s für die Organisatoren ein kleines Präsent.

Mittwoch, 01.01.2020, 18:04 Uhr
Schon zum 15. Mal trafen sich die Friesen zum vereinsinternen Silvesterlauf durch die Emsauen. Dabei ging es nicht um Platzierungen, sondern die Geselligkeit stand im Vordergrund.
Schon zum 15. Mal trafen sich die Friesen zum vereinsinternen Silvesterlauf durch die Emsauen. Dabei ging es nicht um Platzierungen, sondern die Geselligkeit stand im Vordergrund. Foto: TV Friesen

Beim Silvesterlauf des Lauftreffs Telgte geht es nicht um Pokale, Urkunden und Platzierungen - vielmehr stehen die Geselligkeit und das Vereinsleben im Vordergrund. Schließlich ist der Jahresabschluss der TV-Friesen-Abteilung die beste Gelegenheit, um andere Mitglieder kennenzulernen und gemeinsam eine Strecke von fünf oder zehn Kilometern unter die Füße zu nehmen.

Dieses Mal gab es ein kleines Jubiläum: Zum 15. Mal fand der vereinsinterne Lauf durch die Emsauen am Dienstag statt. Grund genug für Abteilungsleiter Mirco Borgmann , den beiden Organisatoren Bernd Sieme und Jürgen Kamsties ein kleines Präsent zu überreichen. „Beim Lauftreff sieht man immer dieselben Mitstreiter, die im gleichen Tempo laufen. Beim Silvesterlauf bleibt die ganze Gruppe bis auf den letzten Meter zusammen“, sagte der Friesen-Sportler.

Die Idee, einen eigenen Lauf zu organisieren, war den beiden Organisatoren beim Silvesterlauf in Münster gekommen, wo es um Pokale und Platzierungen geht. In der Emsstadt wird der Geselligkeit einen höheren Stellenwert eingeräumt. So war es Aufgabe von Bernd Sieme, nach der gemeinsamen Runde das Kaffee- und Kuchenbüfett zu eröffnen.

Schon am Morgen hatte sich Sieme gemeinsam mit Anja Overheu und Markus Berger in der Hütte des ASV Telgte getroffen, um die nötigen Vorbereitungen zu treffen. Mittels Wäscheleine und Bettlaken wurde ein Teil der Hütte abgetrennt und zur Umkleidekabine umfunktioniert, Tische und Stühle bereitgestellt. Zur Tradition geworden ist auch die Glühwein-Stärkung zwischen den beiden Laufrunden.

Nach der Weihnachtsunterbrechung treffen sich die TV-Friesen-Läufer auch im neuen Jahr dienstags und donnerstags ab 18.45 Uhr zum Winterlauftreff. „Interessierte sind stets willkommen“, sagt Borgmann, der zudem auf den Newsletter auf www.lauftreff-telgte.de verwies.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7165045?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Mühlenhof-Chefin schon wieder weg
Alwine Glanz (34) geht als Museumsdirektorin.
Nachrichten-Ticker