Dressurtag
Wertvolle Tipps für 18 Reiter des RV Ostbevern

Ostbevern -

Dressurprüfungen der Klasse A bis L standen beim Trainingstag für die Reiter des RV Ostbevern im Mittelpunkt. Eine bekannte Pferdsportlerin sowie ein Wertungsrichter gaben ihnen dabei wertvolle Tipps.

Donnerstag, 13.02.2020, 19:04 Uhr aktualisiert: 14.02.2020, 16:02 Uhr
Bianca Nowag (2.v.l.) und Bernd Hösker (M.) gaben den Ostbeverner Dressurreitern beim Trainingstag wertvolle Tipps.
Bianca Nowag (2.v.l.) und Bernd Hösker (M.) gaben den Ostbeverner Dressurreitern beim Trainingstag wertvolle Tipps. Foto: RV Ostbevern

Die Dressurbeauftragte Anika Cappenberg hatte die Pferdesportler des RV Ostbevern zu einem Trainingstag unter Wettkampfbedingungen in die Vereinsreithalle eingeladen. Bianca Nowag und Bernd Hösker gaben den Dressurreitern wertvolle Tipps.

Dabei stellten sich immer ein bis zwei Reiter zu den Dressuraufgaben der Klassen A bis L der international erfolgreichen Dressurreiterin und dem Reitlehrer sowie einer stattlichen Zahl an Zuschauern vor.

Nachdem die gesamte Aufgabe geritten war, gab es Verbesserungsvorschläge zur weiteren Vorbereitung auf die grüne Saison. Daran schloss sich eine entsprechende Trainingseinheit unter den fachkundigen Augen der beiden Experten an.

Insgesamt nahmen 18 Aktive an diesem Trainingstag teil, die alle von der sportlichen Veranstaltung begeistert waren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7258496?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Unbekannte sprengen Geldautomat
Die Sprengung des Geldautomaten an der Westfalen Tankstelle hat heftige Folgeschäden hinterlassen: Schaufenster und Tür sind demoliert worden.
Nachrichten-Ticker