Handball: TV Friesen Telgte
Seniorenteams wieder im Training

Telgte -

Der TV Friesen Telgte ist mit seinen Seniorenmannschaften in den Trainingsbetrieb zurückgekehrt – unter strengen Schutzmaßnahmen. Die Jugendteams müssen sich noch etwas gedulden, wahrscheinlich bis zum Ende des Monats.

Donnerstag, 04.06.2020, 17:54 Uhr
Handball: TV Friesen Telgte: Seniorenteams wieder im Training
Foto: Ralf Aumüller

Seit Dienstag trainieren die Seniorenmannschaften der Telgter Handballabteilung wieder. Aufgrund der Corona-Schutzverordnung stehen nur die körperliche Fitness und Wurfübungen im Vordergrund, heißt es in einer Mitteilung des TV Friesen .

Jede Mannschaft darf sich nur mit maximal zehn Personen in der neuen Zweifachhalle bewegen. Je nach Witterung und Hallenbelegung werden Übungseinheiten auch auf dem Sportplatz am Schulzentrum an der frischen Luft absolviert. Der Zutritt zur Halle erfolgt nur über den Haupteingang. Verlassen wird das Gebäude anschließend über den seitlichen Notausgang. Nach jedem Training wird gelüftet, bis das nächste Team die Halle betreten kann. Das Duschen ist aktuell seitens der Stadt noch nicht erlaubt, die Toiletten sind jedoch geöffnet, heißt es weiter. „Viele Trainer und Spieler wollen zurück in geregelte Trainingsabläufe, da niemand sagen kann, wie lange die eigentliche Sportart Handball verboten bleibt“, sagt Abteilungsleiter Andreas Krause.

Die Jugendmannschaften müssen sich wahrscheinlich noch bis zum Ende des Monats gedulden, bis der Kontaktsport auch in der Halle wieder erlaubt ist. Bei diesem Thema möchte der Verein sich nicht an Spekulationen beteiligen, da Regelungen oder Interpretationen oft nur eine Verfallszeit von wenigen Stunden haben, teilt der TV Friesen mit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7436611?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Nachrichten-Ticker